HOME

US-Astronauten montieren Kameras an der ISS

Moskau - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation mehrere Kameras installiert. Der derzeitige ISS-Kommandant Randy Bresnik und sein Astronautenkollege Joe Acaba aus den USA arbeiteten 6 Stunden und 49 Minuten im offenen Weltraum, wie die Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Für Bresnik war es bereits der dritte Einsatz innerhalb eines Monats. Wie bei den Einsätzen zuvor warteten die beiden Astronauten den Roboterarm Canadarm2, der wie eine mechanische Hand funktioniert. Er wird unter anderem beim Andocken von Raumfrachtern mit Nachschub genutzt.

Astronautin erklärt

So funktioniert eine Toilette im Weltall - Spoiler: Urin wird recycelt

Mark Vande Hei und Randy Bresnik

Reparatur im Weltall

Zwei US-Astronauten warten Raumstation ISS bei Außeneinsatz

Reparatur an der ISS

Raumfahrt

Zwei Astronauten reparieren bei ISS-Außeneinsatz Roboterarm

Der Mond - Projektionsfläche für Raumfahrtvisionen

Russland und die USA planen gemeinsame Mondstation

Kaspersky Zentrale
+++ Ticker +++

News des Tages

USA verbieten Behörden Nutzung von russischer Kaspersky-Software

Die Raumstation ISS war gestern Abend besonders starker Sonnenstrahlung ausgesetzt

Gefährliche Strahlen

ISS-Besatzung geht vor Sonne in Deckung

Hurrikan Irma

Kategorie-5-Sturm

Raumstation filmt Hurrikan "Irma" aus dem All

Peggy Whitson nach ihrer Rückkehr zur Erde

Astronautin Peggy Whitson kehrt nach Rekordzeit auf ISS zur Erde zurück

Start der Sojus-Rakete in Kasachstan

Drei Raumfahrer erreichen ISS

Alexander Gerst

Alexander Gerst wählt "Horizons" als Motto für seinen zweiten ISS-Raumflug

Alexander Gerst

Deutscher Astronaut Gerst wählt Motto "Horizons" für geplante neue Mission

US-Astronaut Kimbrough bei seinem Weltraumspaziergang

Internationale Raumstation wird für künftige Andockmanöver fit gemacht

Start der Falcon-9-Trägerrakete

"Dragon"-Raumkapsel im zweiten Anlauf zur ISS gestartet

Der Start wurde verschoben

US-Unternehmen SpaceX bricht Start zur ISS wegen Triebwerksproblem ab

Thomas Pesquet führt Untersuchungen im All durch

Schwereloses Wasser

Dieser Astronaut führt fesselnde Experimente im All durch

Whitson, Nowizky und Pesquet (r.) vor dem Start in Baikonur

Drei Raumfahrer erreichen ISS

Whitson, Nowizky und Pesquet (r.) vor dem Start in Baikonur

Drei Raumfahrer starten von Baikonur in Richtung ISS

Landung in der kasachischen Steppe

Drei Raumfahrer von ISS zur Erde zurückgekehrt

Für Alexander Gerst geht es 2018 zum zweiten Mal ins All

Neue Aufgabe für Astro-Alex

Astronaut Gerst wird als erster Deutscher ISS-Kommandant

NASA veröffentlicht Video der Nordlichter aus dem All

Zeitraffer-Video

So atemberaubend sehen Nordlichter aus dem All aus

US-Astronaut Scott Kelly fliegt im Affenkostüm durch die ISS

Rückkehr aus dem All

Zum Affen gemacht: Die schönsten Momente an Bord der ISS

US-Astronaut Scott Kelly fliegt im Affenkostüm durch die ISS

Affe im All

Gorilla erobert die Internationale Raumstation

Klaus-Dietrich Flade, Alexander Viktorenko und Alexander Kaleri im Simulator der Raumkapsel Sojus TM

Mythos "Mir"

Wie die Russen aufbrachen, das All zu erobern

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren