HOME

Raumfrachter «Dragon» zur ISS gestartet

Cape Canaveral - Beladen mit fast 3000 Kilogramm Nachschub ist der private Raumfrachter «Dragon» zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Der unbemannte Frachter sei erfolgreich an Bord einer «Falcon 9»-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im Bundesstart Florida aufgebrochen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Neben Proviant für die Astronauten hat der «Dragon» unter anderem auch Zubehör für wissenschaftliche Experimente dabei. Es handelt sich um den zwölften Transportflug, den das Unternehmen SpaceX im Auftrag der Nasa unternimmt.

Nicola Bauman

Trainieren für die ISS

Deutschland auf der Suche nach der Astronautin von Morgen

Flugbahn der Raumstation ISS um gut 400 Meter erhöht

Raketenstart

Raumfahrt

Italiener, Russe und US-Amerikaner an ISS angekommen

Drei Raumfahrer an ISS angekommen

Start der Sojus-Rakete in Kasachstan

Drei Raumfahrer erreichen ISS

Alexander Gerst

Alexander Gerst wählt "Horizons" als Motto für seinen zweiten ISS-Raumflug

Alexander Gerst

Deutscher Astronaut Gerst wählt Motto "Horizons" für geplante neue Mission

US-Astronaut Kimbrough bei seinem Weltraumspaziergang

Internationale Raumstation wird für künftige Andockmanöver fit gemacht

Start der Falcon-9-Trägerrakete

"Dragon"-Raumkapsel im zweiten Anlauf zur ISS gestartet

Der Start wurde verschoben

US-Unternehmen SpaceX bricht Start zur ISS wegen Triebwerksproblem ab

Thomas Pesquet führt Untersuchungen im All durch

Schwereloses Wasser

Dieser Astronaut führt fesselnde Experimente im All durch

Whitson, Nowizky und Pesquet (r.) vor dem Start in Baikonur

Drei Raumfahrer erreichen ISS

Whitson, Nowizky und Pesquet (r.) vor dem Start in Baikonur

Drei Raumfahrer starten von Baikonur in Richtung ISS

Landung in der kasachischen Steppe

Drei Raumfahrer von ISS zur Erde zurückgekehrt

Das Sojus-Modul landete sicher in der kasachischen Steppe

Raumfahrer kehren sicher von ISS zur Erde zurück

Neue Kamera an der ISS installiert

US-Astronauten installieren bei Außeneinsatz neue Kamera an ISS

Für Alexander Gerst geht es 2018 zum zweiten Mal ins All

Neue Aufgabe für Astro-Alex

Astronaut Gerst wird als erster Deutscher ISS-Kommandant

NASA veröffentlicht Video der Nordlichter aus dem All

Zeitraffer-Video

So atemberaubend sehen Nordlichter aus dem All aus

US-Astronaut Scott Kelly fliegt im Affenkostüm durch die ISS

Rückkehr aus dem All

Zum Affen gemacht: Die schönsten Momente an Bord der ISS

US-Astronaut Scott Kelly fliegt im Affenkostüm durch die ISS

Affe im All

Gorilla erobert die Internationale Raumstation

Klaus-Dietrich Flade, Alexander Viktorenko und Alexander Kaleri im Simulator der Raumkapsel Sojus TM

Mythos "Mir"

Wie die Russen aufbrachen, das All zu erobern

Die Raumstation ISS - im Hintergrund die Erde

Internationale Raumstation

ISS-Bakterien analysiert - nur für geschwächte Menschen gefährlich

Bakterien auf der ISS können auf längeren Missionen für die Astronauten gefährlich werden

Internationale Raumstation

Gefährliche Bakterien besiedeln die ISS

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools