HOME

Japan bringt weiteren Satelliten ins All

Tokio - Japan hat für ein eigenes hochpräzises Ortungssystem einen weiteren Satelliten erfolgreich ins All geschickt. Eine Trägerrakete vom Typ H-2A hob vom Raumfahrtbahnhof Tanegashima in der südwestlichen Provinz Kagoshima ab. Der Michibiki Nummer 4 ist der letzte von vier Satelliten zum Aufbau einer verfeinerten Form des satellitengestützten GPS-Standards japanischer Bauart. Bislang hing die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt von einem amerikanischen GPS-Netzwerk ab.

Ariane-5-Rakete bringt zwei Satelliten ins All

Explosion im September

SpaceX verschiebt Start von Trägerrakete "Falcon 9" wegen schlechten Wetters

Esa-Flug zum Roten Planeten

Die besten Bilder zum Beginn der ExoMars-Mission

Die Falcon-9-Trägerrakete kommt am Weltraumbahnhof Cape Canaveral an

Historischer Raketenflug

SpaceX kehrt erstmals heil aus dem All zurück

Start einer Proton-M. In Sibirien ist eine Trägerrakete nun abgestürzt.

Raumfahrt

Russische Rakete mit Satelliten abgestürzt

Die IXV-Mission ist ein erster Schritt zur wiederverwendbaren Raumfahrzeugen

IXV-Mission

Esa-Raumgleiter hat Testflug erfolgreich absolviert

Die Rakete Falcon 9 hebt vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab - landete jedoch im Meer statt auf einer schwimmenden Plattform

"Falcon 9"

SpaceX-Rakete stürzt kurz nach dem Start ins Meer

"Falcon 9"

SpaceX-Rakete stürzt kurz nach dem Start ins Meer

In München kamen 12.000 Menschen zur Anti-Pegida-Demonstration

Raumfahrt

Russland testet schwere Trägerrakete "Angara-A5"

"Epsilon" startet erfolgreich

Japan schießt neuartige Rakete ins All

Start einer Proton-M-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur Anfang Juni

Explosion über Kasachstan

Russische Rakete mit drei Satelliten abgestürzt

Die Trägerrakete "Antares" soll um 23.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit zu einem Testflug starten

Private US-Trägerrakete

Testflug von "Antares" durch loses Kabel verhindert

Die Trägerrakete "Antares" soll um 23.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit zu einem Testflug starten

Trägerrakete für die ISS

"Antares" ist startklar für den ersten Testflug

Ein nordkoreanischer Soldat steht vor einer Unha-3-Rakete. Mit ihr wurde ein Satellit ins All geschossen. Mehrere Nationen hatten das Land vorab aufgefordert, auf das Vorhaben zu verzichten.

Laut US-Astrophysiker

Nordkoreas Satellit funktioniert angeblich nicht

Jubiläumstrip ins All

Indien greift nach den Sternen

Jubiläumstrip ins All

Indien greift nach den Sternen

Mit an Bord: "Scotty" aus "Star Trek"

Raumkapsel "Dragon" auf dem Weg zur ISS

Europäische Raumfahrtorganisation

Esa schickt "Vega" ins All

Jungfernflug

Europäer schießen Vega-Rakete ins All

Irans Atomwaffenprogramm

"In sechs Monaten können sie die Bombe zünden"

Video

Gigantisches Weltraumteleskop vor dem Start

Raumfahrt

Privatfinanzierte Rakete erreicht Weltall

Raumfahrt

Chinesen wollen durchs All spazieren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren