Startseite

Live-Chat mit dem Weltraum

Wie schläft es sich im Weltraum und wie treibt man dort oben Sport? Solche und viele andere Fragen hat der auf der internationalen Raumstation stationierte deutsche Astronaut Thomas Reiter während eines Internet-Chats mit der Erde beantwortet.

Tausende Internetnutzer wollten es vom deutschen Astronauten Thomas Reiter genau wissen: Wie schläft man in einer Raumstation? Kann man in der Schwerelosigkeit duschen? Und kann man den Klimawandel aus dem All sehen? Zahlreiche Fragen konnten nun endlich direkt an den Astronauten im Weltraum gestellt werden. Geduldig stand Reiter beim ersten Video-Internet- Chat mit der Raumstation Rede und Antwort.

20 Minuten Astrozeit für die Erde

Der Live-Chat wurde über eine Moskauer Bodenstation in das Europäische Astronautenzentrum Köln der Esa übertragen. T-Online hatte den Chat organisiert und stellte auch den Moderator Thorsten Duin. Kurz vor 21.30 Uhr kam das erste Bild noch etwas wackelig auf die Schirme. Dann funktionierte die Verbindung einwandfrei. Thomas Reiter, der sich gerade für den sechsmonatigen Einsatz "Astrolab" der Europäischen Weltraumorganisation Esa in der Raumstation befindet, beantwortete knappe zwanzig Minuten lang viele Fragen über seinen Alltag auf der Raumstation. Dann flog die internationale Raumstation ISS wieder aus dem Empfangsbereich des Moskauer Zentrums heraus.

Reiter hatte gerade sein tägliches Sportprogramm hinter sich und klärte auch schnell die Frage nach dem Duschen: "Mit dem Wasser müssen wir hier oben sehr sparsam umgehen", sagte der erfahrene Astronaut. "Deshalb gibt es nur imprägnierte Handtücher. Mit denen klappt es aber auch ganz gut, sich sauber zu halten." Und das ist bei zweieinhalb Stunden Sport pro Tag, um dem Muskelschwund in der Schwerelosigkeit vorzubeugen, auch wichtig.

Für die Esa und ihren Medienpartner T-Online war diese Video- Verbindung etwas ganz besonderes. Es war das erste Mal, dass auch ein breiteres und vor allem junges Publikum die Gelegenheit hatte, mit der internationalen Raumstation ISS in Kontakt zu treten. Ein Anliegen der Organisation ist es, die jungen Menschen für die Forschung und Technik zu begeistern. Thomas Reiter begleitet auf der internationalen Raumstation ISS wissenschaftliche Experimente in den Bereichen Medizin, Physik, Materialwissenschaften und Biochemie.

Naturkatastrophen werden zum Weltraumkino

Die Chatter wollten auch wissen, wie der 48-jährige Astronaut sich fühlt, wenn er über seinen Heimatort fliegt. Mit einer Geschwindigkeit von 28.000 Kilometern pro Stunde 400 Kilometer über der Erde sei es gar nicht so einfach, diesen überhaupt ausfindig zu machen. Doch auch Umweltkatastrophen kann Thomas Reiter gut aus dem Weltraum erkennen. Als in Nordamerika ein großer Waldbrand wütete, sei der Rauch bis über den Atlantik gezogen, berichtete er im Video- Chat.

Schlafprobleme hat der ehemalige Kampfpilot keine. "Ich schwebe eigentlich in meinem Schlafsack und muss mich nicht entscheiden, ob ich auf dem Bauch oder auf dem Rücken liegen will", erzählt er. Doch nach sechs Monaten im Weltraum freut Reiter sich schon wieder auf sein eigenes Bett zu Hause, "auf die Familie, die Freunde". Mitte Dezember kommt der Astronaut mit der amerikanischen Raumfähre "Discovery" auf die Erde zurück.

Elisabeth Brunmayr/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools