Startseite

EU verschiebt Entscheidung über Glyphosat

Seit Monaten tobt ein Streit um die erneute Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat – es steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Nun hat die Europäische Kommission die Entscheidung vertagt.

  Wird der Unkrautvernichter Glyphosat für weitere 15 Jahre in der EU zugelassen?

Wird der Unkrautvernichter Glyphosat für weitere 15 Jahre in der EU zugelassen?

Die EU-Staaten haben sich vorerst nicht auf eine Neuzulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat geeinigt. Bereits am ersten Tag der zweitägigen Sitzung von Experten der 28 EU-Staaten zeichnete sich ab, dass die nötige Mehrheit nicht zustande kommen würde. Deshalb kam es auch zu keiner Abstimmung.

Dass es weder für noch gegen eine Verlängerung der Zulassung eine qualifizierte Mehrheit geben würde, hatte sich bereits am Montag abgezeichnet. Frankreich, Schweden und Italien hatten zuletzt Medienberichten zufolge Bedenken geäußert. Die Bundesregierung hatte sich bis Montagmittag nicht auf eine Position einigen können. Eine qualifizierte Mehrheit wären 55 Prozent der Mitgliedstaaten, die mindestens 65 Prozent der EU-Bevölkerung repräsentieren.

Glyphosat ist das deutschland- und weltweit am meisten verkaufte Pestizid. Mögliche Gesundheitsgefahren des Mittels sorgen seit Jahren für heftigen Streit. Das Pestizid steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

Glyphosat-Entscheidung fällt wohl Ende Mai

Die derzeitige Zulassung in der EU läuft noch bis Ende Juni. Das Experten-Gremium will sich nach derzeitiger Planung am 18. und 19. Mai erneut mit der Zukunft des Mittels befassen. Allerdings könnte das Thema auch schon vorher besprochen werden, hieß es aus der EU-Kommission.

Der Europaabgeordnete Martin Häusling von den Grünen wertete die Vertagung der Abstimmung als einen "ersten großen Erfolg" gegen das Pflanzenschutzmittel. Die EU-Kommission müsse in den kommenden Wochen für eine umfangreiche und ausgewogene Analyse der Risiken sorgen, forderte er.

ikr/DPA/AFP
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools