HOME
Das Schreddern männlicher Küken ist hierzulande erlaubt. Für Brütereien ist es günstiger, die Tiere zu töten als sie aufzuziehen

"Aus moralischen Gründen"

Agrarminister Schmidt will "ab Sommer" aus Kükenschreddern aussteigen

Männliche Küken, die in deutschen Mastbetrieben heute oder in den nächsten Wochen schlüpfen, haben noch Pech – für die meisten ist das Leben sofort wieder vorbei. Ab Sommer aber soll Schluss sein mit dem Kükenschreddern in Deutschland. Zumindest schrittweise.

Kranke Küken, wie diese, werden eingesammelt und entsorgt.

Lebendig entsorgt

So grauenvoll werden Küken in einem Mastbetrieb behandelt

stern TV-Redaktion
Männliche Küken

Geschlechterbestimmung im Ei

Kann diese neue Erfindung das Küken-Schreddern beenden?

Unverhofft zum Gänsepapa

Wie diese Gänsebabys das Leben eines Wissenschaftlers auf den Kopf stellten

So wurde Michael Quetting unverhofft zum Gänsepapa

Sperrbezirke sollen die Ausbreitung der Seuche stoppen

Erneut mehr als 30.000 Puten in Niedersachsen wegen Vogelgrippe getötet

Küken drängen sich aneinander

England

Tausend frisch geschlüpfte Küken zum Sterben ausgesetzt

Der Biosupermarkt Alnatura rettet Küken vor dem Häcksler

Weil männliche Küken keine Eier legen

Dieser Biosupermarkt rettet Küken vor dem Häcksler

Entenfamilie

Entenfamilie zieht in Hof von Stuttgarter Parlamentsgebäude ein

Hühnerküken mit gelbem Flaum sitzen dicht an dicht

Geschlüpft und sofort getötet

Richter halten Küken-Schreddern für vereinbar mit dem Tierschutzgesetz

Tiere mit Armen sind der neue Hype im Netz

Neuer Netz-Hype

Wenn Tiere plötzlich Arme haben

Nein zu Verbot der Kükentötung: Männliche Küken eines Massenbetriebs

CSU-Politiker fürchtet um Jobs

Agrarminister Schmidt will Küken weiter schreddern lassen

Youtube-Wachtel Albert

Dieses niedliche Küken ist aus einem Supermarkt-Ei geschlüpft

Kranke Tiere sortieren die Arbeiter am Band aus und werfen sie lebendig in die Mülltonne zu den Eierschalen

Massentöten männlicher Küken

Kükenschreddern wird Ende 2017 verboten. Warum nicht sofort?

Denise Snieguole Wachter
Ein Küken sitzt auf einer Hand

"Historischer Durchbruch"

Erstmals Anklage gegen Brüterei, weil sie massenhaft Küken tötet

Bilder aus Hühner-Fabrik

So traurig ist der erste Tag im Leben eines Industrie-Kükens

Daniel Bakir

Webvideos der Woche

Ein nerdiger Heiratsantrag, Tierdramen und mietbare Ehefrauen

Küken entkommt Leopard in letzter Sekunde

Krüger Nationalpark

Wie ein Küken dem sicheren Tod entkommt

Ungewöhnliches Küken

Wie ein Pelikan-Baby das Licht der Welt erblickt

Landwirte können nur mit weiblichen Küken Profit erwirtschaften

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt

Kükenschreddern soll nicht verboten werden

Mit einer neuen Methode zur Geschlechtsbestimmung vor dem Schlüpfen wollen Forscher das Massentöten männlicher Küken beenden

Tötung männlicher Eintagsküken

Mit Kükenschreddern soll Schluss sein - aber erst in 2 Jahren

Glück gehabt: Bei diesen Küken handelt es sich um weibliche Tiere. Ihre Brüder werden meist kurz nach dem Schlüpfen

Umstrittene Praxis

Agrarminister will Kükenschreddern beenden

In Deutschland werden jährlich etwa 21 Millionen männliche Eintagsküken getötet, weil sie keine Eier legen und nicht zur Mast taugen

Tierschutzbund fordert

Massentötung von Küken muss verboten werden

Sängerin im Mutterglück

Yvonne Catterfeld freut sich über Sohn Charlie

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools