Startseite

Nobelpreis

Nobelpreis

Die sich auf den schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel begründende Nobelstiftung verleiht seit 1901 jährlich den Nobelpreis für Physik, Chemie, Physiologie, Medizin und Literatur. Ferner wird der Friedensnobelpreis als Auszeichnung für Friedensbemühungen vergeben. Auch wird seit 1969 das Bestreben auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften geehrt. Alle Preise unterliegen den gleichen Vergabekriterien, sind gleich hoch dotiert und finanzieren sich aus dem Zinsvermögen des Nachlasses von Alfred Nobel. Lediglich der Preis für Wirtschaftswissenschaften wird durch die schwedische Reichsbank getragen. Alfred Nobel gelang 1866 die Erfindung des Dynamits. Er besaß die Patente für 355 Erfindungen.

Verwandte Themen

Stockholm, Nobelpreis für Literatur, Literatur, Verleger, Harry Potter, Jens Liljestrand, Svante Weyler, Akademie der Wissenschaften, Universität, Tomas Tranströmer

  Neuentdeckte Speedzellen im Gehirn zeigen an, wie schnell wir uns bewegen.
  #distractinglysexy - unter diesem Hashtag sorgen Wissenschaftlerinnen weltweit für eine humorvolle Antwort auf die sexistischen Äußerungen des Nobelpreisträgers Tim Hunt.
  Nobelpreisträger Tim Hunt findet, dass Frauen und Männer nicht im selben Labor arbeiten sollten
  Tomas Tranströmer hat über die Jahre viele Literaturpreise erhalten
  Der amerikanische Bakteriologe Jonas E. Salk im Jahre 1956
  Der französische Ökonom Jean Tirole wurde mit dem Wirtschafts-Nobelpreis ausgezeichnet

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools