Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

22-Jähriger schneidet sich den Penis ab

Ein 22-jähriger Mazedonier hat sich seinen Penis mit einer Rasierklinge abgeschnitten. Seine Freundin hattte ihn vorher verlassen.

  Der Mann soll sich seinen Penis mit einem Schnitt abgetrennt haben

Der Mann soll sich seinen Penis mit einem Schnitt abgetrennt haben

Seine Freundin machte angeblich Schluss mit ihm, weil er zu schlecht im Bett war. Da griff ein 22-jähriger Mazedonier zur Rasierklinge und schnitt sich kurzerhand seinen Penis ab. Den warf er in den Müll und versuchte, die Blutung zu stoppen. Als ihm das nicht gelang, alarmierte er Rettungskräfte, wie die US-Zeitung "Daily" News berichtet.

Den eintreffenden Polizisten soll er demnach gesagt haben, dass sein zu kleiner Penis schuld daran sei, dass ihn seine Freundin verlassen habe. Da er ihn daher als nutzlos empfand, habe er ihn abgeschnitten.

Später im Krankenhaus gelang es den Ärzten in einer fünfstündigen Operation, sein bestes Stück wieder anzunähen. Die Ärzte gaben an, dass es aber einige Zeit benötige, bevor man absehen könne, ob der wiederangenähte Penis jemals wieder vollfunktionsfähig sein werde.

fin

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools