Ex-Taliban-Geisel: Anklage gegen US-Soldat Bowe Bergdahl erhoben
Ex-Taliban-Geisel Anklage gegen US-Soldat Bowe Bergdahl erhoben

In den USA muss sich der Ex-Soldat Bowe Bergdahl wegen Fahnenflucht vor Gericht verantworten. Der heute 28-Jährige war fünf Jahre lang Gefangener der Taliban. mehr...

Militäroffensive gegen Huthi-Rebellen: Saudi-Arabien schickt Kampfflugzege und Soldaten in den Jemen
Militäroffensive gegen Huthi-Rebellen Saudi-Arabien schickt Kampfflugzege und Soldaten in den Jemen

Auf Bitten des jemenitischen Präsidenten greift Saudi-Arabien in den Jemen-Konflikt ein: Laut dem Sender "Al-Arabija" hält das Land 100 Kampfflugzeuge und 150.000 Soldaten für eine Offensive bereit. mehr...

Konflikt im Jemen: Saudi-Arabien startet Militärintervention in Bürgerkrieg
Konflikt im Jemen Saudi-Arabien startet Militärintervention in Bürgerkrieg

Die Lage im Jemen eskaliert: Nachdem Huthi-Rebellen immer mehr Gebiete erobern und der Präsident des Landes fliehen musste, intervenieren die Nachbarländer. Saudi-Arabien schickte Kampfjets. mehr...

"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären: Was zieht junge Frauen in den Heiligen Krieg?
"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären Was zieht junge Frauen in den Heiligen Krieg?

Sally Jones kommt aus Kent, sang einst in einer Punkrockband, war zuletzt Hausfrau und kämpft nun für den Islamischen Staat. Was reizt Frauen wie sie, sich den Dschihadisten anzuschließen? Von Michael Streck mehr...

Kremltreues Bündnis "Wechsel": Putin-Partei will in Polen Fuß fassen
Kremltreues Bündnis "Wechsel" Putin-Partei will in Polen Fuß fassen

Polen und Russland haben nicht gerade ein Verhältnis, das von innigem Vertrauen geprägt ist. Ausgerechnet hier versucht ein kremltreuer Politiker, mit einer Putin-Partei bei den Wählern zu punkten. Von Niels Kruse mehr...

Huthi-Rebellen im Jemen: Präsidentenpalast bombardiert - Minister festgenommen
Huthi-Rebellen im Jemen Präsidentenpalast bombardiert - Minister festgenommen

Droht ein neuer Bürgerkrieg im Nahen Osten? Schiitische Huthi-Rebellen rücken auf den Präsidentenpalast vor - der Verteidigungsminister wurde inhaftiert. Eine Intervention Saudi-Arabiens ist möglich. mehr...

Angst vor Huthi-Rebellen: Jemens Präsident Hadi soll aus Aden geflohen sein
Angst vor Huthi-Rebellen Jemens Präsident Hadi soll aus Aden geflohen sein

Unruhe im Jemen: Aus Angst vor den schiitischen Huthi-Rebellen soll Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi die Hafenstadt Aden verlassen. Sein Berater dementiert jedoch entsprechende Meldungen. mehr...

Washington: USA verlangsamen Truppenabzug aus Afghanistan
Washington USA verlangsamen Truppenabzug aus Afghanistan

9800 US-Kräfte sollen bis Ende 2015 in Afghanistan bleiben. Präsident Aschraf Ghani hatte vor seinem Besuch in Washington um mehr Flexibilität beim Rückzug der US-Soldaten aus seinem Land gebeten. mehr...

Präsident Ghani bei Obama: USA verlangsamen Truppenabzug aus Afghanistan
Präsident Ghani bei Obama USA verlangsamen Truppenabzug aus Afghanistan

Auch nach Ende des US-Kampfeinsatzes in Afghanistan sind weiter Truppen vor Ort - im Ausbildungseinsatz. Auf Bitten des afghanischen Präsidenten will Obama den endgültigen Abzug nun hinauszögern. mehr...

Spionage-Vorwürfe: Israel belauschte offenbar Iran-Atomverhandlungen
Spionage-Vorwürfe Israel belauschte offenbar Iran-Atomverhandlungen

Stoff für neue Spannungen zwischen Israel und seinem wichtigsten Partner USA: Netanjahu soll Geheiminformationen ausspioniert und für eine Kampagne gegen ein Atomabkommen mit dem Iran verwendet haben. mehr...

Todesstrafe in den USA: Utah führt Hinrichtung durch Erschießen wieder ein
Todesstrafe in den USA Utah führt Hinrichtung durch Erschießen wieder ein

In Amerika gehen die Medikamente für Giftspritzen aus. Der US-Bundesstaat Utah führt deshalb wieder die Hinrichtung durch Erschießen ein. Gegner halten die Methode für grausam und unmenschlich. mehr...

Ukraine-Konflikt: US-Repräsentantenhaus will Waffen an Kiew liefern
Ukraine-Konflikt US-Repräsentantenhaus will Waffen an Kiew liefern

Im punkto Waffenlieferung für die Ukraine macht das Repräsentantenhaus Druck auf Präsident Obama. In einer gestern verabschiedeten Resolution fordern die Abgeordneten "tödliche defensive" Waffen. mehr...

Presseschau: So sehen griechische Medien den Tsipras-Besuch
Presseschau So sehen griechische Medien den Tsipras-Besuch

Die Visite von Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras in Deutschland war mit Spannung erwartet worden. Die griechischen Zeitungen bewerten den Besuch in Berlin positiv. Eine Presseschau. mehr...

Tsipras-Besuch in Berlin: Merkel lehnt Reparationen an Griechenland ab
Tsipras-Besuch in Berlin Merkel lehnt Reparationen an Griechenland ab

Der erste Besuch Tsipras in Berlin brachte zwar keinen Durchbruch, aber eine erste Klimaverbesserung. Zusammen mit Merkel beschwor er den Zusammenhalt in Europa. Die Ereignisse im Tagesrückblick. mehr...

Merkel bei Pressekonferenz mit Tsipras: "Die ökonomischen Eckdaten müssen stimmen"
Merkel bei Pressekonferenz mit Tsipras "Die ökonomischen Eckdaten müssen stimmen"

Der griechische Ministerpräsidenten Alexis Tsipras ist zum Amtsantrittsbesuch in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel hat dabei die Aufgaben Griechenlands in Bezug auf das Krediabkommen betont. mehr...

Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.