Startseite

Obama sieht kein Problem durch Petraeus

Erster offizieller Auftritt vor der Presse nach der Wiederwahl - und gleich ging es um ein unangenehmes Thema. Barack Obama beschwichtigte: Die Petraeus-Affäre gefährde nicht die Sicherheit der USA.

  Die Petraeus-Affäre schade den USA nicht, so US-Präsident Obama beim ersten Pressestatement nach seiner Wiederwahl

Die Petraeus-Affäre schade den USA nicht, so US-Präsident Obama beim ersten Pressestatement nach seiner Wiederwahl

Knapp eine Woche nach dem Rücktritt von CIA-Chef David Petraeus hat sich US-Präsident Barack Obama erstmals zu Wort gemeldet. Es habe keinen Geheimnisverrat gegeben, versicherte Obama am Mittwoch bei der ersten Pressekonferenz nach seiner Wiederwahl. Zu Details wollte er sich jedoch nicht äußern. In Medien wurden erste Namen für die Nachfolge an der CIA-Spitze genannt - sogar eine Frau wird gehandelt.

"Ich habe bisher keine Hinweise, dass Geheimnisse verraten wurden, die in irgendeiner Weise einen negativen Einfluss auf die nationale Sicherheit der USA haben könnten", sagte Obama im Weißen Haus. Petraeus sei zurückgetreten, weil er seine eigenen Verhaltensstandards nicht habe erfüllen können.

Der CIA-Chef hatte sich am Freitag wegen einer außerehelichen Affäre mit seiner Biografin Paula Broadwell von der CIA-Spitze zurückgezogen. Obama würdigte erneut die Verdienste des ehemaligen Vier-Sterne-Generals im Irak und in Afghanistan. Das Pentagon ermittelt zudem gegen den designierten Nato-Oberkommandeur in Europa, US-General John Allen, der "unangebrachte" E-Mails an eine Frau geschrieben haben soll.

"Halte mich mit Urteil zurück"

Obama weigerte sich ausdrücklich, auf Fragen nähere Einzelheiten zu erörtern. Auch auf die Frage, wann genau er von der Affäre erfahren habe, ging er nicht ein. "Ich halte mich mit meinem Urteil zurück." Es handele sich um ein laufendes Verfahren, da wolle er nicht eingreifen. Er habe aber volles Vertrauen zur Bundespolizei FBI, sagte Obama.

Bei den Personalspekulationen für die Nachfolge von Petraeus tippte der TV-Sender CNN unter anderem auf Michael Morell, der den US-Geheimdienst derzeit kommissarisch leitet. Aber auch die demokratische Kongressabgeordnete und Sicherheitsexpertin Jane Harman wird genannt - sie wäre die erste Frau an der Spitze des Geheimdienstes.

Gehandelt wird außerdem Michael Vickers, der höchste für Geheimdienstagenten zuständige Beamte im US-Verteidigungsministerium. Ein weiterer Kandidat sei John Brennan, derzeit Obamas Top-Berater für Terrorbekämpfung. Der Präsident hatte ihn eigentlich bereits 2008 zum CIA-Chef machen wollen, meinte CNN.

Aussage zum Angriff auf Konsulat in Bengasi

Unterdessen soll Petraeus offenbar am Donnerstag vor dem Kongress in Washington zu dem tödlichen Angriff auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi aussagen. Das sagte der republikanische Senator John McCain am Mittwoch. Petraeus werde sich bei einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des Senats den Fragen zu der Attacke vom 11. September stellen, bei dem US-Botschafter Chris Stevens und drei weitere US-Bürger getötet worden waren. Andere Senatoren bestätigten ebenfalls die Anhörung von Petraeus, nannten aber kein Datum.

Der CIA war wegen der Attacke auf das Konsulat in die Kritik geraten, weil er der Regierung von Präsident Barack Obama Fehlinformationen über die Hintergründe geliefert haben soll. In den vergangenen Tagen sorgte ein Video von einem Vortrag Broadwells für Aufsehen, bei dem die Petraeus-Biografin nahelegt, bei der Bengasi-Attacke könnte es sich um eine Befreiungsaktion gehandelt haben. Die CIA soll demnach auf dem Konsulatsgelände libysche Milizionäre gefangengehalten haben. Der Geheimdienst bestreitet dies.

Wirtschaftsprobleme haben oberste Priorität

Ohnehin plagen Obama zu Beginn seiner zweiten Amtszeit noch ganz andere Probleme. Die Lösung der Wirtschafts- und Schuldenprobleme seines Landes habe oberste Priorität, sagte er. Der Präsident rief die oppositionellen Republikaner zur Zusammenarbeit auf, um die Krise zu bewältigen. Vor allem müssten die zum Jahresende drohenden automatischen Steuererhöhungen und Budgeteinschnitte verhindert werden. Er sei zuversichtlich, dass die Republikaner seinen geforderten Steuererhöhungen für die Reichen zustimmen würden, sagte Obama. Denn nur so sei das Staatsdefizit in den Griff zu bekommen.

Dass einige Republikaner zugesichert hätten, die Einnahmen des Staates erhöhen zu wollen, nannte der Präsident ermutigend. Die Haushaltsverhandlungen beginnen noch in dieser Woche. Legen die Parteien ihren Streit nicht bei, treten zum Jahresende automatische Ausgabenkürzungen in Kraft, daneben laufen Steuervergünstigungen aus. Das könnte die ohnehin strauchelnde Wirtschaft in die Rezession stürzen.

dho/DPA/AFP/Reuters/DPA/Reuters

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools