Startseite

Flüchtlinge nur junge Männer? Diese Grafik räumt mit einem Vorurteil auf

Unter den Zigtausenden von Menschen, die seit Monaten in der griechischen Ägäis anlanden, sind immer mehr Kinder. Der Männeranteil ist dagegen sehr stark geschrumpft.

Unter den Geflüchteten, die in Griechenland ankommen, sind laut Daten der United Nations Refugee Agency immer mehr Kinder. Seit Juni 2015 ist ihr Anteil von 16 Prozent auf zuletzt 40 Prozent gestiegen, wie die Grafik von Statista zeigt. Damit machen Kinder mittlerweile den größten Teil der vor Krieg und Verfolgung Fliehenden aus.

Insgesamt hat sich die Verteilung in den letzten Monaten drastisch verändert. Vor allem nach den Ereignissen in Köln in der Silvesternacht wurde immer wieder angemerkt, dass vor allem junge Männer nach Europa fliehen. Ihr Anteil sank allerdings von 73 Prozent im Juni 2015 auf 38 Prozent im vergangenen Monat. Der Anteil der Frauen verdoppelte sich im selben Zeitraum von 11 auf 22 Prozent, der der Kinder stieg um 24 Prozentpunkte.

In diesem Jahr erreichten bereits 132.000 Flüchtlinge die griechische Grenze. Der größte Teil von ihnen - etwa 48 Prozent - sucht Schutz vor dem Bürgerkrieg in Syrien. 

stern / Statista
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools