Startseite

IS-Sexsklavinnen - Missbrauch nach Handbuch

Die Meldungen der vergangenen Tage schockierten: Die Terrormiliz des Islamischen Staates hält Sex-Sklavinnen für regelmäßige Vergewaltigungen bereit. Die Frauen werden zur Verhütung gezwungen. Der Missbrauch ist in einem Handbuch "geregelt".

Kämpfer der Terrormiliz IS

Der Islamische Staat (IS) versklavt Frauen, die aus Sicht der Terrormiliz ungläubig sind

Systematisch werden weibliche Geiseln des sogenannten Islamischen Staats in der Gefangenschaft vergewaltigt. Der entsprechende Bericht der "New York Times" (NYT) verbreitet sich seit Tagen wie ein Lauffeuer im Netz. Dabei gelten die Sex-Sklavinnen nur dann als "verfügbar", wenn sie nicht schwanger sind. Die Folge: Die sich ansonsten so traditionalistisch gebenden Islamisten zwingen ihre Opfer zur Verhütung - zum Teil gleich mit mehrfachen Methoden. Ausgiebige Interviews der "NYT" mit 37 ehemaligen IS-Sexsklavinnen - meisten Angehörige der religiösen Minderheit der Jesiden - haben diese furchtbaren Details ans Licht gebracht. 

Die Äußerungen der Betroffenen stützen Berichte von Frauen, die aus der Gewalt der Terroristen entfliehen konnten. Und sie lenken die Aufmerksamkeit erneut auf ein zynisches Dokument, in dem dezidiert geregelt ist, wie die IS-Kämpfer mit ihren weiblichen Geiseln verfahren können: das Sklaven-Handbuch des IS. Darin wird geregelt, ob Sex mit minderjährigen Sklavinnen erlaubt ist oder körperliche Gewalt angewendet werden darf.

Das Handbuch mit wichtigsten Fragen und Antworten

Der Fatwa-Beirat, die Auskunftsstelle für rechtliche und religiöse Fragen des IS, hat die Grundregeln für die Kämpfer bei der Haltung von Sklavinnen zusammengefasst. Das Handbuch mit den wichtigsten Fragen und Antworten liegt dem Nachrichtenportal "The Daily Beast" vor.

Frage 1: Darf jede ungläubige Frau als Sklavin gehalten werden?

Antwort:

Die Gelehrten sind sich einig, dass alle ungläubigen Frauen als Sklavinnen genommen werden dürfen. Dazu zählen auch Jüdinnen und Christinnen. Uneinigkeit herrscht dagegen darüber, ob abtrünnige Frauen versklavt werden dürfen. Die Mehrheit verbietet es.

Frage 2:

Ist Sex mit einer Sklavin erlaubt?

Antwort:

Ja. "Allah der Allmächtige sagte: Erfolgreich sind die Gläubigen, die ihre Keuschheit bewahren, außer von ihren Ehefrauen oder von solchen, die sie von Rechts wegen besitzen (Gefangene und Sklaven), denn dann sind sie frei von Schuld" (Koran 23:5-6)

Frage 3:

Darf es direkt nach der Gefangenschaft zum Sex mit den Sklavinnen kommen?

Antwort:

Wenn die Sklavin noch Jungfrau ist, ist Sex erlaubt. Ist sie jedoch keine Jungfrau, muss ihre Gebärmutter zunächst gereinigt werden.

Frage 4: Darf eine Mutter durch Kauf oder Verkauf von ihren Kindern getrennt werden?

Antwort:

Nein. Die Kinder dürfen vor der Pubertät nicht von ihrer Mutter getrennt werden. Es ist aber erlaubt, wenn das Kind erwachsen ist.


Frage 5:

Darf man Sex mit einer Sklavin haben, die noch nicht in der Pubertät ist?

Antwort:

Man darf mit einer Sklavin auch vor der Pubertät Sex haben, wenn diese dafür bereit ist. Andernfalls kann man sie auch ohne Geschlechtsverkehr genießen.

Frage 6:

Können zwei Schwestern als Sklavinnen gehalten werden?

Antwort:

Ja, allerdings darf man nicht mit beiden Sex haben.

Frage 7:

Dürfen Sklavinnen geschlagen werden?

Antwort:

Sklavinnen dürfen aus disziplinarischen Gründen geschlagen werden. Es ist allerdings nicht zulässig, diese aus Genugtuung zu foltern. Zudem ist es nicht erlaubt, die Sklavinnen ins Gesicht zu schlagen.

Verhütung für die Frauen positiv

Auch wenn es sich um Zwangsmaßnahmen handelte: Für die vergewaltigten Frauen und Mädchen waren die Verhütungsmaßnahmen des IS letztlich positiv, berichteten die 37 von der "NYT" befragten Ex-Geiseln. Dadurch blieb ihnen erspart, Kinder ihrer Peiniger auszutragen. Ein Punkt, in dem der IS sich von Parteien in anderen Konflikten unterscheidt. Zumeist zählt das Vergewaltigen und gezielte Schwängern von Frauen zu den besonders perfiden Mitteln der Kriegsführung, durch die Dominanz demonstriert werden soll.


tob/dho
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools