A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

John McCain

Extra
+++ Reaktionen auf Obamas Sieg +++
+++ Reaktionen auf Obamas Sieg +++
Newsticker zur US-Wahl zum Nachlesen

Kaum wiedergewählt, wollen alle was von Mr. President: Die UN bitten um eine Syrien-Lösung, die Puertoricaner wollen zu den USA gehören. Lesen Sie die Ereignisse im stern.de-Ticker nach.

Nachrichten-Ticker
US-Verteidigungsminister Hagel tritt zurück

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat offenbar auf Druck von Präsident Barack Obama seinen Rücktritt eingereicht.

Kampf gegen den IS
Kampf gegen den IS
Kriegspräsident Obama und seine fünf größten Probleme

Barack Obama hat zugegeben, dass er die IS-Terrormiliz eklatant unterschätzt hat. Auch deshalb sind die USA wieder in einen Militäreinsatz verstrickt - droht jetzt ein teurer Krieg?

Strategie gegen Terrorgruppe
Strategie gegen Terrorgruppe
Obama will IS-Milizen auch in Syrien jagen

Längst hat der Vormarsch der IS-Extremisten die Grenze zwischen dem Irak und Syrien aufgeweicht. Deshalb eröffnen die USA eine neue Front. Auch die Ausbildung von Rebellen gehört zur Strategie.

Obamas Kampf gegen IS-Terror
Obamas Kampf gegen IS-Terror
Präsident ohne Plan?

"Wir haben noch keine Strategie" - das sagt der Oberbefehlshaber der weltmächtigsten Armee über seinen Kampf gegen die IS-Terroristen. Kommt US-Präsident Obama im Geflecht der Krisen ins Straucheln?

Politischer Machtkampf Irak
Politischer Machtkampf Irak
USA beziehen Stellung gegen al-Maliki

Machtkampf im Irak: Regierungschef Nuri al-Maliki wirft dem Staatspräsidenten verfassungswidriges Verhalten vor. Derweil verschanzt er sich im Regierungsviertel. Die USA rücken von al-Maliki ab.

Nachrichten-Ticker
US-Angriffe auf Dschihadisten im Irak - kein Zeitlimit

Knapp drei Jahre nach dem Abzug der US-Truppen aus dem Irak hat das US-Militär erneut in dem Land eingegriffen: Die Luftwaffe bombardierte Stellungen der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak, um den Vormarsch der Islamisten zu stoppen.

Nachrichten-Ticker
USA greifen Dschihadisten-Stellungen im Irak an

Knapp drei Jahre nach dem Abzug der US-Truppen aus dem Irak hat das US-Militär erneut in dem Land eingegriffen: Die Luftwaffe bombardierte Stellungen der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak, um den Vormarsch der Islamisten zu stoppen.

Nachrichten-Ticker
NSA-Affäre: Röttgen warnt vor Gegenspionage

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Norbert Röttgen (CDU), hat davor gewarnt, sich für die Spionageaffäre an den USA politisch rächen zu wollen.

Nachrichten-Ticker
Kritik an Umgang der USA mit Spionageaffäre

Der SPD-Außenpolitiker Niels Annen hat den Umgang der USA mit der Affäre um den mutmaßlichen Doppelagenten beim Bundesnachrichtendienst (BND) kritisiert.

ISIS
ISIS
Terroristen schocken mit Horrorbildern

Angst im Irak: Die Islamisten der Isis-Gruppe verhöhnen auf ihrem brutalen Marsch auf Bagdad ihr Opfer - und brüsten sich mit Fotos der Folterungen. Die USA versuchen die Terroristen zu stoppen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
John McCain auf Wikipedia

John Sidney McCain III ist ein US-amerikanischer Politiker und seit 1987 Senator für den Bundesstaat Arizona. Er war Kandidat seiner Partei für die Präsidentschaftswahl 2008, bei der er Barack Obama unterlag. Bereits im Jahr 2000 bewarb er sich um das Amt des US-Präsidenten, scheiterte in der Vorwahl jedoch gegen den späteren Sieger George W. Bush. McCain kämpfte als Jagdbomberpilot der United States Navy im Vietnamkrieg, wurde abgeschossen und geriet in mehrjährige Kriegsgefangenschaft.

mehr auf wikipedia.org