A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Justizminister

Ex-Bundespräsident
Ex-Bundespräsident
Wulff erwartet Entschädigung von Niedersachsen

Ende Februar wurde der frühere Bundespräsident Christian Wulff vom Vorwurf der Vorteilsnahme freigesprochen. Jetzt fordert der 55-Jährige eine angemessene Entschädigung.

"Henssler hinter Gittern"
Polizeigewerkschaft kritisiert neue RTL-Show

Gefühle von Opfern würden mit Füßen getreten: Der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft kritisiert die neue RTL-Sendung "Henssler hinter Gittern" heftig. Am Herd steht auch ein verurteilter Mörder.

Panorama
Panorama
Zehntausende US-Häftlinge hoffen auf Strafmilderung

Mehr als 46 000 wegen Drogendelikten Inhaftierte in den USA könnten bald möglicherweise vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden.

Politik
Niederlande fassungslos: Trauer um Opfer von Flug MH 017

Oranje trauert: Die Flugzeugkatastrophe in der Ostukraine erschüttert die Niederlande zutiefst. 173 Niederländer starben bei dem Absturz der Boeing der Malaysia Airlines in der Ostukraine, teilte die Fluggesellschaft mit.

Politik
Politik
Urteil: Abschiebehäftlinge dürfen nicht ins Gefängnis

Abschiebehäftlinge dürfen bis zu ihrer Ausreise aus Deutschland nicht in Gefängnissen untergebracht werden, sondern nur in speziell dafür vorgesehenen Einrichtungen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden.

Röttgen im stern zur Spionageaffäre
Röttgen im stern zur Spionageaffäre
"Die Amerikaner begehen eine unendliche Dummheit"

Norbert Röttgen lässt seinem Ärger Luft: Im Interview mit dem stern wirft er den Amerikanern vor, sie haben die Kontrolle über die Geheimdienste verloren. Obamas Leute müssen endlich reden.

Politik
Politik
Deutschland und USA wollen Spionage-Krise eindämmen

Deutschland und die USA bemühen sich um eine Eindämmung ihrer schweren Vertrauenskrise infolge der Spionageaffäre. Die beiden Außenminister schlugen am Sonntag nach einem Treffen in Wien verbindliche Töne an.

Spionage-Affäre
Spionage-Affäre
Bespitzelte die CIA Dutzende Regierungsmitarbeiter?

Die Affäre um US-Spionage in Deutschland ist möglicherweise umfangreicher als bisher angenommen. Mehr als ein Dutzend Regierungsmitarbeiter sollen auspioniert worden sein.

Politik
Politik
Merkel glaubt nicht an Stopp der US-Spionage

Deutschland und die USA liefern sich wegen der Spionage-Affäre einen offenen Schlagabtausch. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Vertrauensbasis erschüttert, wie sie am Samstag im ZDF betonte. Die US-Regierung kritisierte die heftigen deutschen Reaktionen.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung verschärft gegenüber Washington den Ton

Wegen der mutmaßlichen US-Spionagefälle verschärft Berlin den Ton gegenüber Washington.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?