Wahlniederlage: Obama will besser arbeiten
Wahlniederlage Obama will besser arbeiten

Er gibt sich devot und kooperationswillig - und etwas anderes bleibt Barack Obama nach der Schlappe bei den Kongresswahlen auch kaum übrig. Das Volk sei nicht interessiert an "politischen Hahnenkämpfen", sagt er. Doch genau die drohen dem US-Präsidenten jetzt. mehr...

US-Kongresswahlen: John Boehner - Obamas mächtigster Gegner
US-Kongresswahlen John Boehner - Obamas mächtigster Gegner

Er ist jetzt der wichtigste Gegenspieler von Barack Obama: Der Republikaner John Boehner dürfte neuer Präsident des US-Repräsentantenhauses werden. Er ist ein Mann, der Emotionen zeigt, was Amerikaner lieben. Aber: Ein großer Charismatiker ist er nicht. mehr...

US-Kongresswahlen: Die USA setzen sich selbst schachmatt
US-Kongresswahlen Die USA setzen sich selbst schachmatt

Nach der Denkzettelwahl gegen seine Politik ist Barack Obama angezählt. Nun droht Stillstand - nicht nur politisch. Doch eigentlich muss das Land nichts weniger leisten, als sich neu zu erfinden. Eine Analyse von Katja Gloger mehr...

US-Kongresswahlen: Kein Abend für liberale Kalifornier
US-Kongresswahlen Kein Abend für liberale Kalifornier

San Francisco - ein Modell für das ganze Land. Wäre es so, müssten sich US-Präsident Barack Obama und seine Demokraten nicht so große Sorgen um ihre politischen Ziele machen. Doch dieser Wahlabend gehört den Republikanern, was die Stimmung auf der Wahlparty am Golden Gate merklich trübt. Von Karsten Lemm, San Francisco mehr...

Wahl in Kalifornien: Marihuana bleibt illegal und Whitman draußen
Wahl in Kalifornien Marihuana bleibt illegal und Whitman draußen

Niederlage für Kaliforniens Kiffer: Marihuana wird nicht legalisiert. Das entschieden die Wähler des Landes in einer Volksabstimmung. Immerhin konnten die liberalen Kalifornier an anderer Stelle jubeln: Die konservative Meg Whitman bleibt ihnen als Gouverneurin erspart. mehr...

Ergebnisse: US-Kongresswahl 2010
Ergebnisse US-Kongresswahl 2010

Klicken Sie auf die einzelnen Staaten, um auf die Detailergebnisse zu kommen. mehr...

US-Gouverneurswahlen: Republikaner nehmen Demokraten Posten ab
US-Gouverneurswahlen Republikaner nehmen Demokraten Posten ab

In 37 US-Bundesstaaten wurden die Gouverneure gewählt. Darunter auch in Kalifornien, wo das Rennen offen ist. In South Carolina gewinnt eine Kandidatin der erzkonservativen "Tea-Party". mehr...

US-Kongresswahl: Desaster für Obamas Demokraten
US-Kongresswahl Desaster für Obamas Demokraten

Triumph der Konservativen: Die USA haben gewählt und die Demokraten sind die Verlierer. Barack Obama hat bereits angekündigt, mit den Republikanern zusammenarbeiten zu wollen. mehr...

US-Kongresswahlen: Was Obama und die USA erwartet
US-Kongresswahlen Was Obama und die USA erwartet

Die Amerikaner wählen 435 neue Abgeordnete, 37 Senatoren und Gouverneure. Den Demokraten von Präsident Barack Obama droht eine herbe Niederlage. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Wahl. mehr...

US-Kongresswahlen 2010: Obama, der trotzige Heilsbringer
US-Kongresswahlen 2010 Obama, der trotzige Heilsbringer

Bei den US-Wahlen geht es auch um Barack Obama. Seine Bilanz ist nicht so schlecht, wie sie gemacht wird. Aber Amerika hat Angst vor dem Absturz. "On tour" mit einem angeschlagenen Präsidenten. Von Giuseppe Di Grazia, Chicago mehr...

Obamas Feuertaufe Kleiner Leitfaden zu den US-Kongresswahlen

Bei der US-Kongresswahl werden die Machtverhältnisse im Senat und im Repräsentantenhaus neu bestimmt, was unmittelbare Auswirkungen auf Obamas Politik haben wird. Aber warum eigentlich? mehr...

Wahllokale öffnen fünf Uhr morgens Der Zeitplan für die US-Kongresswahlen

435 Sitze hat es im Abgeordnetenhaus der USA. Heute werden sie neu vergeben. Die Kongresswahlen beginnen um 10 Uhr deutscher Zeit. Ein großer Teil der Amerikaner hat bereits die Möglichkeit der Briefwahl genutzt. mehr...

US-Kongresswahlen: Wo Amerika auf der Kippe steht
US-Kongresswahlen Wo Amerika auf der Kippe steht

Vor zwei Jahren gewannen die US-Demokraten vor allem im Mittleren Westen - dank ihres Helden Barack Obama. Nun fürchten sie bei der Kongresswahl ein Debakel - wegen Obama. Ein Besuch im heiß umkämpften Ohio. Von Sabine Muscat, Cincinnati mehr...

First Lady motiviert Demokraten Michelle Obama im Einsatz für die US-Kongresswahlen

Alle Umfragen deuten auf eine schwere Niederlage der Demokraten bei den anstehenden US-Kongresswahlen. Die Geheimwaffe: Michelle Obama. Das Weiße Haus setzt die First Lady im Kampagnen-Endspurt ein. mehr...

Schicksalsfrage für Barack Obama Wirtschaft ist zentrales Thema bei US-Kongress-Wahlen

Von der Wirtschaft hängt für US-Präsident Barack Obama und seine Demokraten in diesen Tagen einiges ab. Manch einer hat das Thema gar zur Schicksalsfrage erhoben, immerhin liegt die Arbeitslosigkeit landesweit bei knapp zehn Prozent. mehr...

US-Kongresswahlen: Dauerfeuer von rechts
US-Kongresswahlen Dauerfeuer von rechts

Sie polarisieren, schüren Angst, lieben das Spiel mit der Macht und hassen Barack Obama: stern.de stellt die Scharfmacher der Konservativen im US-Kongresswahlkampf vor. Von Nora Schmitt-Sausen, Washington mehr...

Obama im Wahlkampf "Wir sind erst am Anfang des Spiels"

Eine Woche vor den Kongresswahlen hat US-Präsident Barack Obama eingeräumt, dass seine Wirtschaftspolitik bei vielen Bürgern Verdruss ausgelöst hat. mehr...

Kongresswahlen in den USA Teuerster Wahlkampf aller Zeiten

Es ist nach neusten Schätzungen der teuerste Kongresswahlkampf in der US-Geschichte. Zwei Milliarden Dollar geben die Kandidaten für das Abgeordnetenhaus und den Senat nach jüngsten Schätzungen in diesem Jahr für ihre Wahlkampagnen aus. mehr...

Wahlkampfauftritt in Ohio Michelle und Barack Obama auf Stimmenfang

Zwei Wochen vor den Kongresswahlen haben US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle bei ihrem ersten gemeinsamen Wahlkampfauftritt seit zwei Jahren um Stimmen für die Demokraten geworben. mehr...

Sieg in Delaware Tea-Party-Bewegung sorgt bei Vorwahlen für Unruhe

Nur wenige Wochen vor den US-Kongresswahlen sorgt die konservative Tea-Party-Bewegung erneut für Unruhe bei den Republikanern. Die von der Tea Party favorisierte Kandidatin Christine O'Donnell setzte sich bei den parteiinternen Vorwahlen im Bundesstaat Delaware gegen den moderaten Politiker Michael Castle durch. mehr...

Bei den Kongresswahlen in den USA ging es auch um die Politik von Präsident Barack Obama. Die Demokraten mussten herbe Verluste in beiden Häusern hinnehmen, konnten die Mehrheit im Senat aber knapp halten. Für Obama wird es nun schwer, seine Reformprojekte durchzusetzen.
INFOGRAFIKEN
ARTIKEL alle anzeigen
Wahlniederlage Obama will besser arbeiten

Er gibt sich devot und kooperationswillig - und etwas anderes bleibt Barack Obama nach der Schlappe bei den Kongresswahlen auch kaum übrig. Das Volk sei nicht interessiert an "politischen Hahnenkämpfen", sagt er. Doch genau die drohen dem US-Präsidenten jetzt. mehr...

US-Kongresswahlen John Boehner - Obamas mächtigster Gegner US-Kongresswahlen Die USA setzen sich selbst schachmatt US-Kongresswahlen Kein Abend für liberale Kalifornier
Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern