A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Krisenland

Neue Kredite für Griechenland
Neue Kredite für Griechenland
Varoufakis legt sich mit dem IWF an

Griechenland werde nicht blind neue Kreditverträge unterschreiben, nur um an frisches Geld zu kommen. Finanzminister Yanis Varoufakis will lieber Schulden stunden. Der IWF will da nicht mitmachen.

Vor fälliger Zahlung
Vor fälliger Zahlung
Griechen leihen sich frische Millionen am Kapitalmarkt

Am Freitag ist erneut Zahltag für Griechenland. Deshalb hat Athen am Kapitalmarkt erneut mehr als 800 Millionen Euro besorgt. Fällig wird allerdings eine runde Milliarde Tilgung für Staatspapiere.

Nachrichten-Ticker
Griechenlands Defizit 2014 deutlich höher als erwartet

Griechenlands Haushaltsdefizit ist im vergangenen Jahr deutlich höher ausgefallen als angenommen.

Politik
Politik
Athener Minister schließt Volksabstimmung nicht aus

Der griechische Staatsminister Alekos Flambouraris schließt eine Volksabstimmung in Griechenland über die Finanzen des Landes nicht aus. Diese könnte im Falle eines Scheiterns der Gespräche Athens mit den Geldgebern über die griechischen Reformen anberaumt werden.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fitch sieht immer schwärzer für Griechenland: Bewertung runter

Die US-Ratingagentur Fitch hat ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit des pleitebedrohten Euro-Landes Griechenland um zwei Stufen auf "CCC" gesenkt.

Erster offizieller Besuch
Erster offizieller Besuch
Alexis Tsipras kommt nach Berlin

Nach fünf Jahren Schuldenkrise sind die Beziehungen zwischen Athen und Berlin zerrüttet wie noch nie zwischen Euro-Partnern. Am Montag wird Angela Merkel Alexis Tsipras in Empfang nehmen.

Alexis Tsipras in Berlin
Alexis Tsipras in Berlin
Zurück in die Zukunft

Binnen weniger Jahre brachte Alexis Tsipras seine Linkspartei von der Bedeutungslosigkeit an die Macht. Nun könnte er seinem Land die Drachme zurückbringen. Vorher besucht er Angela Merkel in Berlin.

Politik
Politik
Alexis Tsipras: Vom Hoffnungsträger zum Drachme-Regierungschef?

Alexis Tsipras präsentiert sich fast immer kämpferisch. Noch vor kurzem rief er mit erhobener, geballter Faust und aggressiver Rhetorik zum "Kampf für den Sturz" des Sparprogramms auf, das die Griechen zu einer "in Friedenszeiten noch nie dagewesenen Verelendung" geführt habe.

Politik
Politik
Athen beschließt Erleichterungen für Steuersünder

Das von einer Staatspleite bedrohte Griechenland geht auf säumige Steuerzahler zu, um die leere Staatskasse aufzufüllen. Das Parlament in Athen verabschiedete in der Nacht einen entsprechenden Regierungsentwurf.

Politik
Politik
Hoffnung für Athen: Geldgeber wollen rasch mit Milliarden helfen

Nach wochenlangem Streit erhält Griechenland von seinen Geldgebern eine letzte Chance, den drohenden Bankrott abzuwenden und in der Eurozone zu bleiben. Beim EU-Gipfel sicherten die Europartner zu, so rasch wie möglich die dringend benötigten Milliardenkredite zu überweisen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?