A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Krisenland

Politik
Politik
Bundeswehr bleibt mit bis zu 850 Soldaten in Afghanistan

Der verlustreichste Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr geht zu Ende. Aber eine neue Mission in Afghanistan schließt sich an. Es bleibt gefährlich, die Sicherheitslage ist verheerend. Wann der letzte Soldat das Land verlässt, bleibt unklar.

Politik
Politik
Von der Leyen gegen abruptes Ende des Einsatzes

Bei einem Truppenbesuch in Afghanistan hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor einem zu schnellen Abzug der internationalen Truppen aus dem Krisenland gewarnt.

Politik
Politik
Von der Leyen gegen abruptes Ende des Einsatzes

Bei einem Truppenbesuch in Afghanistan hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor einem zu schnellen Abzug der internationalen Truppen aus dem Krisenland gewarnt.

Politik
Politik
Von der Leyen gegen abruptes Ende des Afghanistan-Einsatzes

Zum Auftakt ihrer Afghanistan-Reise hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor einem zu schnellen Abzug der internationalen Truppen aus dem Krisenland gewarnt.

Nachrichten-Ticker
Athen verabschiedet Haushalt trotz Troika-Kritik

Trotz massiver Vorbehalte der internationalen Gläubiger hat das griechische Parlament den Haushalt für 2015 gebilligt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Streit um Ausstieg Griechenlands aus Rettungsprogramm

Um den Ausstieg Griechenlands aus seinem Rettungsprogramm gibt es vor einem wichtigen Eurogruppentreffen weiter Streit.

Politik
Politik
Fünf Tote bei Islamistenanschlag auf UN-Konvoi in Somalia

Bei einem Anschlag auf einen Konvoi der Vereinten Nationen in Somalia sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und zwei weitere verletzt worden.

Russland stoppt Gaspipeline
Russland stoppt Gaspipeline
Wie gefährlich ist das South-Stream-Aus für Europa?

2400 Kilometer Leitung für 38 Millionen Haushalte - South Stream sollte Gas von Russland in die EU befördern. Doch Gazprom sagte das Großprojekt ab. Warum? Fragen und Antworten zum Pipeline-Baustopp.

Politik
Politik
Erste freie Präsidentenwahl in Tunesien

Fast vier Jahre nach der Jasminrevolution stimmen die Tunesier erstmals bei einer demokratischen Direktwahl über ihren Präsidenten ab. Die besten Chancen hat nach Umfragen der 87 Jahre alte säkulare Kandidat Béji Caïd Essebsi.

Westafrika
Westafrika
Acht Menschen sterben bei Angriff auf Ebola-Aufklärer

Wegen der Ebola-Seuche eskaliert in Guinea die Gewalt. Im Nachbarland Sierra Leone dürfen die Menschen nicht vor die Tür. Die Bundeswehr startet eine Luftbrücke.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?