Startseite

Suche nach der fünfjährigen April Jones geht weiter

Sie spielte draußen mit Freunden, nahe ihres walisischen Elternhauses in einem Dorf nahe Powys - und stieg am Montagabend in einen grauen Van. Seitdem ist die kleine April Jones verschwunden.

  Fieberhafte Suche: Die Bewohner der walisischen Stadt Machynlleth machen auf die vermisste fünfjährige Apirl Jones aufmerksam

Fieberhafte Suche: Die Bewohner der walisischen Stadt Machynlleth machen auf die vermisste fünfjährige Apirl Jones aufmerksam

Das Verschwinden eines fünfjährigen Mädchens hält Polizei und Öffentlichkeit in Großbritannien in Atem. Die Polizei wollte am Mittwoch nach eigenen Angaben einen 46-jährigen Mann vernehmen, der im Zusammenhang mit dem Verschwinden der kleinen April Jones in Gewahrsam genommen wurde. Die Fünfjährige wurde zuletzt am Montagabend in ihrem Wohnort Machynlleth in Wales dabei gesehen, wie sie in ein Fahrzeug stieg. Zuvor war sie in der Nähe ihres Hauses mit einem befreundeten Kind Fahrrad gefahren.

Seitdem fehlte von April jede Spur, obwohl hunderte Freiwillige die Polizei bei der Suche unterstützten. Hundestaffeln durchforsteten die Gegend um die Kleinstadt Machynlleth, während die Küstenwache und der Seenotrettungsdienst die Ufer der Flussmündung des Dyfi (Dovey) durchkämmten. Polizeibeamte kontrollierten außerdem Fahrzeuge und werteten Aufnahmen von Überwachungskameras aus. Nach Polizeiangaben trug April einen violetten knielangen Mantel mit grauem Pelzkragen an der Kapuze. Darunter trug sie ihre Schuluniform aus weißem Polohemd und schwarzer Hose.

Die Ermittler hatten zunächst nach Angaben des zuständigen Polizisten Reg Bevan mit Kindern gesprochen, die zum Zeitpunkt des Verschwindens in Aprils Nähe gewesen waren. Die Familie der Fünfjährigen appellierte an die möglichen Entführer: "Bitte, bitte, wenn Sie unser kleines Mädchen haben, lassen Sie sie zu uns nach Hause." Tausende Menschen schlossen sich mehreren Gruppen im Internet-Netzwerk Facebook an, die für die Suche nach April gegründet worden waren. Im Kurznachrichtendienst Twitter war der Fall eines der dominierenden Themen.

nw/AFP/AFP

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools