A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Menschenrechte

Politik
Politik
USA töten bei Drohnenangriff versehentlich westliche Geiseln

Die USA haben bei einem Drohnenangriff gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida in Pakistan wegen eines Geheimdienstfehlers zwei westliche Geiseln getötet.

Nachrichten-Ticker
EU rüstet sich für Kampf gegen "Sklavenhändler"

Vor dem EU-Krisengipfel zu den jüngsten Flüchtlingskatastrophen haben zahlreiche Politiker und Hilfsorganisationen eine entschiedene Reaktion der Europäer gefordert.

Nachrichten-Ticker
Rufe nach entschiedenem Vorgehen in EU-Flüchtlingskrise

Einen Tag vor dem EU-Flüchtlingsgipfel haben zahlreiche Politiker und Hilfsorganisationen eine entschiedene Reaktion der Europäer gefordert.

Nachrichten-Ticker
Rufe nach entschiedenem Vorgehen in EU-Flüchtlingskrise

Einen Tag vor dem EU-Flüchtlingsgipfel haben zahlreiche Politiker und Hilfsorganisationen eine entschiedene Reaktion der Europäer gefordert.

Flüchtlingsunglück vor Libyen
Flüchtlingsunglück vor Libyen
Italiens Polizei nimmt Unglückskapitän fest

Der Kapitän und ein Crewmitglied des vor Libyen gekenterten Flüchtlingsschiffs sind in den Händen der italienischen Justiz. Ein Überlebender des Unglücks hatte die beiden Männer wiedererkannt.

"Buchhalter von Auschwitz" vor Gericht
Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen angeklagt

70 Jahre nach dem Ende der Nazi-Diktatur kommt der frühere SS-Mann Oskar Gröning vor Gericht. Die Anklage wirft dem "Buchhalter von Auschwitz" Beihilfe zum Mord vor - in mindestens 300.000 Fällen.

Politik
Politik
EU bereitet massive Ausweitung der Seenotrettung vor

Nach den jüngsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer will die Europäische Union die Seenothilfe massiv ausweiten.

Politik
Politik
Seehofer wirbt für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich bei einem Gespräch mit dem saudischen König Salman klar für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Er halte den Weg für richtig, "in verantwortlicher Weise auch mit militärischen Gütern Saudi-Arabien zu helfen".

Katastrophe im Mittelmeer
Katastrophe im Mittelmeer
Flüchtlingspolitik der EU nach neuem Drama in der Kritik

Vor der Küste Libyens ist ein Boot mit 700 Flüchtlingen gesunken. Nach der Katastrophe im Mittelmeer wächst jetzt die Kritik an der Flüchtlingspolitik in der EU.

Sport
Sport
Bahrain will Zehnjahresvertrag als Formel-1-Gastgeber

Das Königreich Bahrain will ein weiteres Jahrzehnt Gastgeber der Formel 1 sein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?