A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Menschenrechtler

Politik
Politik
72 UN-Soldaten auf dem Golan befreit

Nach fast siebenstündigen Kämpfen gegen syrische Extremisten sind alle 72 philippinischen UN-Soldaten auf den Golanhöhen in Sicherheit. Das teilte der philippinische Militärchef Pio Catapang in Manila mit.

Politik
Politik
Menschenrechtler kritisieren Vorgehen der ukrainischen Armee

Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat der ukrainischen Armee vorgeworfen, im Krieg im Osten des Landes zu wenig Rücksicht auf die Zivilbevölkerung zu nehmen.

Krisenherde im Überblick
Krisenherde im Überblick
Wo der Nahe und Mittlere Osten zurzeit in Aufruhr sind

Binnen weniger Wochen, so hat es den Anschein, eskalieren die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten. Woran liegt das? Wer verfolgt welche Interessen? Ein Überblick über die aktuelle Lage.

Politik
Politik
IS-Terrormiliz zieht immer mehr Kämpfer an

Nach ihrem Vormarsch in Syrien und im Irak bekommt die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) immer stärkeren Zulauf.

Deutscher Todeskandidat in China
Deutscher Todeskandidat in China
Menschenrechtler kämpfen gegen Hinrichtung

Er beging einen blutigen Doppelmord und soll dafür nun selbst sterben: In China wurde ein Deutscher zum Tode verurteilt. Aktivisten wollen die Urteilsvollstreckung verhindern.

Politik
Politik
Kurdische Kämpfer erobern Mossul-Staudamm

Kurdischen Soldaten haben im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordirak den strategisch wichtigen Mossul-Staudamm zurückerobert.

Politik
Politik
Kurdische Kämpfer erobern strategisch wichtigen Staudamm zurück

Die Islamisten-Miliz rühmt sich ihrer Brutalität und hat in den letzten beiden Wochen wohl über 1000 Menschen im Irak und Syrien ermordet. Doch nun gelingt den Kurden ein wichtiger Gegenschlag.

Politik
Politik
Massenmord im Namen des Kalifats

Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben im Irak und in Syrien nach Angaben von Menschenrechtlern in den vergangenen beiden Wochen mehrere hundert Menschen getötet.

Konflikt im Nordirak
Konflikt im Nordirak
Kurden erobern Mossul-Staudamm zurück

Rückschlag für die Terrormiliz IS im Nordirak: Kurden haben den größten Staudamm des Landes zurückerobert. Die USA haben zeitgleich Luftangriffe gegen die Dschihadisten ausgeführt.

Politik
Politik
Islamisten töteten Hunderte im Irak und in Syrien

Die IS-Miliz rühmt sich ihrer Brutalität und mordet nicht nur im Irak, sondern auch in Syrien. Wer dem Islamischen Staat im selbst ernannten Kalifat die Gefolgschaft verweigert, kann nicht mit Gnade rechnen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?