Zarnajew studierte einfach weiter

20. April 2013, 09:35 Uhr

Vorlesungen, Fitnessraum und abends Party: Nach dem Bombenanschlag ist Dschochar Zarnajew ganz normal zu Uni gegangen. Das berichten seine Mitstudenten.

9 Bewertungen
©

Erleichterung in den USA: Nach einem Großeinsatz der Polizei ist der mutmaßliche zweite Bombenleger von Boston festgenommen worden. Der 19-jährige Dschochar Zarnajew wurde am Freitagabend (Ortszeit) auf einem Boot im Bostoner Vorort Watertown gestellt und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

In Watertown strömten die Menschen auf die Straßen, jubelten und applaudierten, als die Festnahme bekanntwurde. Die Bostoner Polizei twitterte um 20.58 Uhr Ortszeit (2.58 Uhr MESZ): "GEFASST!!! Die Jagd ist vorbei. Die Suche ist abgeschlossen. Der Terror ist vorbei. Und die Gerechtigkeit hat gesiegt. Verdächtiger in Haft."

Anschließend strömten die Menschen auf die Straße, zeigten sich mit der Nationalflagge dem Sternenbanner und skandierten immerfort "USA, USA".

MEHR ZUM THEMA
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug