Startseite

Vom Witzeschreiber zum Staatsfeind

Ägyptens Justiz geht wegen politischer Witze gegen einen beliebten Komiker vor. Die Staatsanwaltschaft ordnet dessen Festnahme an, lässt ihn dann aber wieder auf Kaution frei.

  Bassem Jussif: Vor dem Erfolg seiner Satire-Sendung war er Arzt. Zunächst wurde sie nur online ausgestrahlt, dann kam sie ins Fernsehen.

Bassem Jussif: Vor dem Erfolg seiner Satire-Sendung war er Arzt. Zunächst wurde sie nur online ausgestrahlt, dann kam sie ins Fernsehen.

Der ägyptische Komiker Bassem Jussif muss wegen seiner Witze über den islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi zunächst nicht in Haft. Die Staatsanwaltschaft ließ ihn am Sonntag nach einem Verhör gegen eine Kaution von umgerechnet rund 1700 Euro wieder gehen, wie der Komiker über den Kurznachrichtendienst "Twitter" mitteilte. Allerdings dauerten die Ermittlungen in einem weiteren Fall noch an.

Am Vortag hatte der Generalstaatsanwalt noch die Verhaftung Jussifs angeordnet. Dem Satiriker wird vorgeworfen, mit seinen Parodien in der Fernsehshow "Al-Barnameg" Mursi und den Islam beleidigt zu haben.

Jussif - der gerne als ägyptische Antwort auf den US-Politkomiker Jon Stewart bezeichnet wird - hatte sich am Vormittag zu dem obersten Gerichtshof in Kairo begeben, um sich zu stellen. Dabei machte er sich erneut über Mursi lustig: Er trug einen überdimensionierten Hut - ein vergrößertes Imitat jener Kopfbedeckung, die Ägyptens Staatschef bei einem Besuch in Pakistan getragen hatte.

Über "Twitter" informierte er seine Anhänger: beschwerte sich anfangs, dass ihm nichts zu trinken angeboten wurde und mokierte sich darüber, dass Mitarbeiter der Behörde Fotos mit ihm machen wollten. Nach Angaben der Zeitung "Al-Ahram" hatten mindestens zwölf Personen Anfang März Klage gegen Jussif eingereicht, weil er Mursi beleidigt habe. Schon im Januar hatten islamistische Anwälte versucht, den Komiker vor Gericht zu bringen.

Wie in "faschistischen Regimen"

Der Friedensnobelpreisträger Mohammed el-Baradei kritisierte die Repressionen gegen Jussif scharf. Über "Twitter" erklärte der Oppositionsführer in der Nacht zum Sonntag, ein solches Vorgehen kenne man nur von "faschistischen Regimen". Das sei ein Zeichen für die Unsicherheit und die "Wagenburgmentalität" der islamistischen Regierung. Seit die Muslimbruderschaft in Ägypten an der Macht ist, häufen sich Klagen gegen Kritiker der Regierung.

Der ehemalige Arzt Jussif hatte nach dem Sturz von Langzeitmachthaber Husni Mubarak im März 2011 mit einer Satire-Show im Internet begonnen. Schnell wurde er populär. Seine Sendung wurde fortan im Fernsehen ausgestrahlt.

anb/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools