Startseite

Im EU-Budget klafft ein 11-Milliarden-Loch

Es ist noch früh im Jahr - und trotzdem muss die EU-Kommission bereits jetzt einen Nachtragshaushalt. beantragen. Der geforderte Nachschlag ist sogar teurer als das Hilfspaket für Zypern.

  Brüssel in Wallung: Der EU-Kommission fehlen ein paar Milliarden Euro.

Brüssel in Wallung: Der EU-Kommission fehlen ein paar Milliarden Euro.

Im Budget der Europäischen Union (EU) fehlen schon zu Jahresbeginn 11,2 Milliarden Euro. Für diesen Betrag legte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel einen Nachtragshaushalt vor. Mit dem Extra-Geld sollten Verpflichtungen der EU aus dem vergangenen und dem laufenden Jahr beglichen werden, unter anderem die der sogenannten Kohäsionsfonds für arme Regionen in der Union. Die EU-Staaten müssen noch zustimmen.

Budgetfragen sind in der EU stets äußerst umstritten. Erst im vergangenen Dezember hatten sich die 27 Mitgliedsstaaten nach langem Kampf mit dem Europaparlament auf den Haushalt 2013 geeinigt. Er hat nach damaligen Angaben einen Umfang von 132,8 Milliarden Euro.

Nachschlag trotz Sparkurs?

"Das ist ein völlig inakzeptabler Vorschlag der Kommission. Er kommt zu einer Zeit, in der die meisten EU-Mitgliedstaaten schwierige Entscheidungen treffen, um die öffentlichen Ausgaben zu senken", kritisierte der britische Finanz-Staatssekretär Greg Clark laut einer Mitteilung. Die von Brüssel geforderte Erhöhung sei umfangreicher als das Hilfspaket für das klamme Zypern in Höhe von zehn Milliarden Euro.

Die Frage des Nachtragshaushaltes ist ebenfalls verbunden mit dem langfristigen Haushaltsrahmen der Union, der bis Ende des Jahrzehnts läuft. Das EU-Parlament hatte den Kompromiss der EU-Staats- und Regierungschefs für den Zeitraum 2014 bis 2020 Mitte des Monats zurückgewiesen. Die Abgeordneten verlangten gleichzeitig, ein Loch von geschätzt 16 Milliarden Euro im Budget des laufenden Jahrs zu stopfen. Der EU-Haushalt wird zum größten Teil aus Zahlungen der Mitgliedstaaten gespeist.

be/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools