A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Nato-Einsatz

Politik
Politik
Bundeswehr bleibt mit bis zu 850 Soldaten in Afghanistan

Der verlustreichste Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr geht zu Ende. Aber eine neue Mission in Afghanistan schließt sich an. Es bleibt gefährlich, die Sicherheitslage ist verheerend. Wann der letzte Soldat das Land verlässt, bleibt unklar.

Schutz gegen Russland
Schutz gegen Russland
Nato will mit Eingreiftruppe Stärke demonstrieren

Erstmals seit Jahren redet die Nato über mögliche Übergriffe auf Mitglieder im Osten. Im Streit mit Russland signalisiert das Bündnis: Wir sind bereit. Russland hat neue Militärübungen angekündigt.

Afghanistan
Afghanistan
Zwiespältige Bilanz nach 13 Jahren Kriegseinsatz

Jedes Jahr sterben tausende Menschen im Afghanistan-Krieg. Die Sicherheitslage verbessert sich kaum. Trotzdem will die Bundesregierung den Bundeswehreinsatz fortsetzen - wenn auch anders.

Nachrichten-Ticker
Kabinett billigt neuen Afghanistan-Einsatz

Auch nach dem Ende des Kampfeinsatzes bleibt die Bundeswehr in Afghanistan.

Nachrichten-Ticker
Bis zu 850 Soldaten für neuen Afghanistan-Einsatz

Der Kampfeinsatz in Afghanistan läuft nach 13 Jahren aus - Deutschland wird aber auch künftig bis zu 850 Soldaten in dem Land stationieren.

Nachrichten-Ticker
Bis zu 850 Soldaten für neuen Afghanistan-Einsatz

Der Kampfeinsatz in Afghanistan läuft nach 13 Jahren aus - Deutschland wird aber auch künftig bis zu 850 Soldaten in dem Land stationieren: So sieht es der Mandatsentwurf für die neue Ausbildungs- und Unterstützungsmission vor.

Ärger für die Bundeswehr
Ärger für die Bundeswehr
Eurofighter hat "Herstellungsfehler an Bohrungen"

Die Mängelliste der Bundeswehr wird immer länger: Jetzt hat der Hersteller des Eurofighters die Lebensdauer des Kampfjets halbiert: Es gibt einen Herstellungsfehler am Rumpfhinterteil.

Bundeswehr in der Türkei
Bundeswehr in der Türkei
Deutsche Soldaten zu lange und zu oft im Einsatz

Bei vielen in der Türkei stationierten Soldaten kann die vorgeschriebene Karenzzeit zwischen zwei Einsätzen nicht eingehalten werden. Die Bundeswehr setzt stattdessen auf Entspannungsseminare.

Rache an Amerika
Rache an Amerika
IS-Video soll Enthauptung eines US-Journalisten zeigen

Die Terrormiliz IS hat nach eigenen Angaben den US-Journalisten James Foley enthauptet. Der auf Video aufgezeichnete Mord soll Vergeltung für die amerikanischen Luftschläge im Irak sein.

Bundespräsident in der Türkei
Bundespräsident in der Türkei
Gauck lobt türkische Flüchtlingshilfe

Joachim Gauck hat bei seinem Staatsbesuch in der Türkei ein syrisches Flüchtlingslager besucht und die Hilfe ausdrücklich gelobt. Gleichzeitig mahnte er mehr Hilfe für Flüchtlinge in Deutschland an.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?