A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Olmert

Nachrichten-Ticker
Sechs Jahre Haft für Israels Ex-Regierungschef Olmert

Der ehemalige israelische Ministerpräsident Ehud Olmert ist wegen Bestechlichkeit zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Korruptionsskandal in Israel
Korruptionsskandal in Israel
Ex-Premier Olmert wegen Bestechlichkeit verurteilt

Der Hochhauskomplex in Jerusalems Malcha-Viertel ist als Schandfleck verschrien. Ehud Olmert brachte er Millionen ein. Dafür ist Israels Ex-Premier nun wegen Bestechlichkeit verurteilt worden.

Antrag auf UN-Beobachterstatus
Antrag auf UN-Beobachterstatus
Palästina auf dem Weg zum Fast-Staat

Wenn die USA Palästinenserpräsident Abbas nicht noch von seinen Plänen abbringen, dann wird die UN dem Gebiet den Status als "Beobachterstaat" geben. Was bedeutet das für die Palästinenser?

Antrag auf UN-Beobachterstaat
Antrag auf UN-Beobachterstaat
Deutschland enthält sich bei Abstimmung über Palästina-Status

Die USA sind dagegen, Israel will Palästina nicht den Status "Beobachterstaat" in der UN gewähren. Außenminister Westerwelle kündigte an, Deutschland werde sich bei der Abstimmung enthalten.

Ehud Olmert
Ehud Olmert
Israels Ex-Premier wegen Korruption schuldig gesprochen

Zum ersten Mal ist in Israel ein früherer Regierungschef verurteilt worden: Ein Gericht befand Ehud Olmert der Korruption für schuldig. Dabei hätte es für den Politiker noch schlimmer kommen können.

Verstrahlt beim Zähneputzen
Verstrahlt beim Zähneputzen
Arafat könnte mit Polonium ermordet worden sein

Ob im Tee oder auf der Zahnbürste: Polonium ist eine beliebte Waffe. Wie schon der russische Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko soll auch der Palästinenserführer Arafat einem Giftanschlag mit dem radioaktiven Gift zum Opfer gefallen sein.

Das Martyrium des Gilad Schalit
Das Martyrium des Gilad Schalit
Israels verlorener Sohn

Vor fünfeinhalb Jahren wurde Gilad Schalit in den Gaza-Streifen verschleppt. Weder Diplomatie noch Bomben konnten seine Freilassung erzwingen. Nun scheint das Ende des Martyriums zu nahen.

Geheime Dokumente veröffentlicht
Geheime Dokumente veröffentlicht
Palästinenser dementieren Enthüllungen

Aufregung in Nahost. Die gemäßigte Palästinenserführung um Präsident Abbas soll bei Gesprächen mit Israel zu großen Zugeständnissen in der Jerusalem-Frage bereit gewesen sein. Das steht in Geheimdokumenten von 2008, die nun veröffentlicht wurden. Das Dementi erfolgte umgehend.

Angriff auf Gaza-Hilfsflotte
Angriff auf Gaza-Hilfsflotte
Israels Probleme mit dem Frieden

Israel ist zweifellos bedroht. Doch das rechtfertigt nicht die Abriegelung des Gazastreifens und den Einsatz gegen die Hilfsflotte. Einen Friedensfahrplan für die Region gibt es, doch die israelische Regierung ist derzeit weder in der Lage noch Willens ihn umzusetzen.

Verbrechen im Gaza-Krieg
Verbrechen im Gaza-Krieg
Israel empört über Haftbefehl gegen Livni

Scharfer Protest Israels bei der britischen Regierung: Gegen Zipi Livni, die während des Gaza-Kriegs amtierende Außenministerin des Landes, hatten Anwälte in London einen Haftbefehl wegen Kriegsverbrechen erwirkt. Die Briten versuchen, die Wogen zu glätten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?