A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Palästina

Nachrichten-Ticker
Tunesierin gewinnt Schönheitswettbewerb für Muslimas

Eine tunesische Informatikerin ist zur weltweit schönsten muslimischen Frau gekürt worden.

Die Welt verstehen
Die Welt verstehen
Wie viele Menschen sind offline?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen Internetzugang. Und der überwiegende Teil, genauer: 3,2 Milliarden, verteilt sich gerade einmal auf 20 Länder - welche das sind, sehen Sie hier.

Politik
Politik
Israel beginnt nach Anschlag mit Häuserzerstörungen

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem hat Israel Strafmaßnahmen gegen palästinensische Attentäter und deren Familien eingeleitet. Ministerpräsident Netanjahu kündigte die rasche Zerstörung der Häuser der beiden Angreifer an.

Politik
Politik
Netanjahu: "Kampf um Jerusalem" nach Synagogen-Attentat

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem hat Israel Strafmaßnahmen gegen palästinensische Attentäter und deren Familien eingeleitet. Ministerpräsident Netanjahu kündigte die rasche Zerstörung der Häuser der beiden Angreifer an.

Nach Blutbad in Jerusalem
Nach Blutbad in Jerusalem
Israel zerstört Haus von mutmaßlichem Attentäter

Die Spirale der Gewalt in Nahost setzt sich fort. Zwei Palästinenser hatten in Jerusalem vier Gläubige in einer Synagoge umgebracht. Jetzt sprengt Israel das Haus eines mutmaßlichen Attentäters.

Politik
Spaniens Parlament stimmt für Anerkennung Palästinas

Das spanische Parlament hat sich für die Anerkennung Palästinas als Staat ausgesprochen. In einer an Dienstagabend in Madrid mit 319 zu 2 Stimmen gebilligten Vorlage wird die Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy aufgefordert, Palästina als Staat anzuerkennen.

Nahost-Konflikt
Nahost-Konflikt
Spanisches Parlament beschließt Anerkennung Palästinas

Alle Fraktionen im spanischen Abgeordnetenhaus haben für eine staatliche Anerkennung Palästinas abgestimmt - unter Vorbehalt. Voraussetzung sei demnach eine Verhandlungslösung im Nahost-Konflikt.

Synagogen-Attentat in Jerusalem
Synagogen-Attentat in Jerusalem
Israels Regierung kündigt harten Kurs an

Die Furcht vor einer neuen Gewaltspirale in Nahost wächst: Nach dem Anschlag auf eine Synagoge kündigt Israel harte Reaktionen an. Ministerpräsident Netanjahu spricht von einem "Kampf um Jerusalem".

Nachrichten-Ticker
Spanisches Parlament will Palästinenserstaat anerkennen

Mit einem nicht bindenden Votum hat das spanische Abgeordnetenhaus die Regierung aufgefordert, einen unabhängigen Palästinenserstaat anzuerkennen.

Politik
Politik
Steinmeier ruft in Jerusalem zu Deeskalation auf

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat an Israelis und Palästinenser appelliert, sich für eine Beruhigung der gespannten Lage in Nahost einzusetzen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?