A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Palästinenser

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Trotz wachsenden internationalen Drucks hat Israel eine Waffenruhe im Gazastreifen abgelehnt.

Politik
Politik
Medien: Israel lehnt Kerry-Vorschlag ab

Israel lehnt laut Medien den Vorschlag zur Waffenruhe von US-Außenminister John Kerry in seiner gegenwärtigen Form ab. Das berichtete "haaretz.com" unter Berufung auf einen Regierungsvertreter.

Politik
Politik
Medien: Israel lehnt Kerry-Vorschlag ab

Israel lehnt laut Medien den Vorschlag zur Waffenruhe von US-Außenminister John Kerry in seiner gegenwärtigen Form ab. Das berichtete "haaretz.com" unter Berufung auf einen Regierungsvertreter.

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Israel hat laut einem Bericht des Staatsfernsehens eine von US-Außenminister John Kerry vorgeschlagene Waffenruhe abgelehnt.

Gaza-Konflikt
Gaza-Konflikt
Israel lehnt Waffenruhe ab

Die Hoffnung auf eine Feuerpause ist geplatzt: Israel hat den Vorschlag von US-Außenminister Kerry abgelehnt, eine Waffenruhe einzulegen. Das verlautet Medienberichten zufolge aus Regierungskreisen.

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Israel hat laut einem Bericht des Staatsfernsehens eine von US-Außenminister John Kerry vorgeschlagene Waffenruhe abgelehnt.

Unruhen in Jerusalem
Unruhen in Jerusalem
Israelische Soldaten erschießen Palästinenser

In Jerusalem haben Palästinenser gegen den Beschuss einer UN-Schule in Gaza durch Israel protestiert. Soldaten erschossen einen der Demonstranten. Die Unruhe im Westjordanland wächst.

Nachrichten-Ticker
Palästinenser verklagen Israel vor Strafgerichtshof

Die Palästinenser verklagen Israel wegen "Kriegsverbrechen" bei der Gaza-Offensive vor dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag.

Politik
Mann mit Kippa in Berlin angegriffen

Ein junger Mann mit einer Kippa ist in Berlin Opfer eines möglicherweise antisemitischen Angriffs geworden. Ein Fremder habe dem 18-Jährigen im Stadtteil Charlottenburg unvermittelt ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei mit.

Politik
Politik
Analyse: Berlin tut sich schwer mit Israel-Kritik

Deutschland tut sich schwer mit Kritik an Israel - höchstverständlich angesichts der gemeinsamen Geschichte. Jetzt hofft man in Berlin auf eine baldige Waffenruhe für den Gazastreifen. Oder zeichnet sich doch eine etwas andere Tonart ab?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?