A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pentagon

Nachrichten-Ticker
Obama steht zu Ablehnung von Bodentruppen im Irak

Das Weiße Haus hat die Äußerungen von US-Generalstabschef Martin Dempsey über einen möglichen Kampfeinsatz von US-Bodentruppen im Irak als "rein hypothetisches Szenario" bezeichnet.

Nachrichten-Ticker
Washington relativiert Aussage Dempeys zu Irak-Einsatz

Das Weiße Haus hat die Äußerungen von US-Generalstabschef Martin Dempsey über einen möglichen Kampfeinsatz von US-Bodentruppen im Irak als "rein hypothetisches Szenario" bezeichnet.

Nachrichten-Ticker
Obama plant Aufstockung von Ebola-Hilfen

US-Präsident Barack Obama will die Hilfen für den Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika aufstocken: Das Weiße Haus bestätigte, dass Obama beim Kongress zusätzliche 88 Millionen Dollar (68 Millionen Euro) beantragt habe.

Panorama
Panorama
US-Forscher befürchten Hunderttausende Ebola-Fälle

Die Ebola-Epidemie in Westafrika wird nach Ansicht von US-Experten noch mindestens 12 bis 18 Monate dauern. Bis der Ausbruch unter Kontrolle sei, könnten sich Hunderttausende Menschen mit dem Virus anstecken.

Epidemie in Westafrika
Epidemie in Westafrika
US-Forscher befürchten Hunderttausende Ebola-Fälle

Die Ebola-Prognose der WHO für Westafrika ist düster - bis zu neun Monate könnte die Epidemie dauern. US-Experten sehen die Lage noch dramatischer: Bis zu 20.000 Erkrankungen im Monat seien möglich.

Nachrichten-Ticker
Weißes Haus: USA "im Krieg" mit IS-Miliz

US-Außenminister John Kerry hat seine Bemühungen um Unterstützung für den Kampf gegen die IS-Dschihadisten fortgesetzt.

Nachrichten-Ticker
Kerry zu Gesprächen über Kampf gegen IS in Kairo

Im Bemühen um weitere Verbündete im Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) ist US-Außenminister John Kerry in Kairo eingetroffen.

Politik
US-Regierung will über 5000 syrischen Rebellen ausbilden

Die US-Regierung erwartet, dass binnen eines Jahres mehr als 5000 moderate Rebellen in Syrien für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgebildet werden können.

Nachrichten-Ticker
Weißes Haus: USA "im Krieg" mit IS-Miliz

Das Weiße Haus hat den Militäreinsatz gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) offiziell als "Krieg" bezeichnet.

Nachrichten-Ticker
Weißes Haus: USA "im Krieg" mit IS-Miliz

Das Weiße Haus hat den Militäreinsatz gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) offiziell als "Krieg" bezeichnet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?