HOME

Der stille Protest von Obamas Fotografen gegen Donald Trump

Der Fotograf Pete Souza hat seit Beginn von Barack Obamas Amtszeit als US-Präsident die offiziellen Fotos von ihm geschossen. Donald Trump fotografiert Souza nicht. Stattdessen stichelt er mit seinen Fotos gegen ihn auf Instagram - fast ohne Worte.

Eines der Fotos, die Pete Souza von Barack Obama während dessen Zeit als US-Präsident machte im November 2010

Eines der Fotos, die Pete Souza von Barack Obama während dessen Zeit als US-Präsident machte im November 2010

Pete Souza hat unzählige Fotos von Barack Obama geschossen. In der Zeit, als er als dessen offizieller Fotograf im Weißen Haus arbeitete, machte er neben den Fotos für die Presse auch viele Schnappschüsse, die zum Teil niemals veröffentlicht wurden. Einige davon lädt Souza nun nach und nach bei Instagram hoch - gar nicht zufällig, wie es scheint.

Sein Bilder und der Zeitpunkt, zu dem er sie auf Instagram veröffentlichte, sind doch vielsagend. Das fiel mehreren US-amerikanischen Medien auf, unter anderem der "Washington Post". Sie können als Kritik an Donald Trump und dessen Politik aufgefasst werden. Dass Souza den US-Demokraten statt den Republikanern zugeneigt ist, ist kein Geheimnis.

Kein Wort gegen Donald Trump

Ausdrücklich sagt oder schreibt Souza zu seinen Fotos kein Wort gegen Trump. Überhaupt kommen seine öffentlichen Statements fast ganz ohne Worte aus. So kann man sich auch nicht im Ton vergreifen. Trotzdem erscheint die Message meist eindeutig.

Meeting with top advisors. This is a full-frame picture. I guess you'd say I was trying to make a point.

Ein von Pete Souza (@petesouza) gepostetes Foto am


So etwa bei seinem Bild, das Obamas vom Schreibtisch baumelnde Beine neben drei Paar Beinen in Röcken und Füßen in Damenschuhen zeigt. Zu dem Foto schreibt Souza: "Treffen mit Spitzenberatern. Man kann wohl sagen, dass ich auf etwas hinaus will."

Zwar hat Donald Trump mit der inzwischen umstrittenen Sprecherin Kellyanne Conway ebenfalls wenigstens eine weibliche Beraterin an seiner Seite. Doch die ist nun so ziemlich die einzige Frau, die seit Einzug des neuen Kabinetts regelmäßig im Weißen Haus präsent ist. Ansonsten ist der neue Präsident vornehmlich von weißen, älteren Männern umgeben.

Als Trump sein Einreisestopp für Menschen aus sieben muslimischen Ländern verhängte, postete Souza dieses Foto: Ein Bild von Obama mit einem jungen Flüchtling in Malaysia.

Talking with a young refugee at a Dignity for Children Foundation classroom in 2015.

Ein von Pete Souza (@petesouza) gepostetes Foto am

Die Message ist unausgesprochen, aber doch unmissverständlich: Der neue Präsident schließt aus - das hätte der alte nie getan.

Als ein Bundesrichter entschied, dass diese Entscheidung Trumps unzulässig war, pöbelte Trump den Richter mit einem Tweet persönlich an. Ein Tabu in einem Land, in dem das Rechtssystem darauf beruht, dass Gerichte die Regierung kontrollieren - und notfalls bremsen. Daran scheint Souza mit einem Foto erinnern zu wollen, das er während dieser Debatte postete: ein Ausschnitt eines Teppichs im Weißen Haus, auf dem die Worte "Justiz" und "Regierung" nebeneinander stehen.

September 2010.

Ein von Pete Souza (@petesouza) gepostetes Foto am

Mit diesem Bild scheint Souza sich über das neue Kabinett lustig zu machen, das einem Gerücht zufolge Schwierigkeiten damit hatte, für all die Lichter im Haus den jeweils richtigen Schalter zu finden. "Diese verdammten Lampen" schreibt Souza mit einem Zwinkersmiley zu einem seiner Fotos von einer politischen Gesprächsrunde unter den eingeschalteten Lampen:

Those damn lights ;)

Ein von Pete Souza (@petesouza) gepostetes Foto am

Und noch ein kleiner Seitenhieb: Nachdem öffentlich wurde, dass Trump den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto mit seinen Plänen für die Mauer an der Landesgrenze derart verärgert hatte, dass der sogar ein erstes Treffen absagte, erinnerte Souza mit einem Foto daran, dass Obama ja keine Probleme mit Nieto hatte: Souzas Bild zeigt die beiden beim Tequilatrinken - ganz friedlich, wie es aussieht.


jen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools