A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Regierungen

Nachrichten-Ticker
Moskau droht bei Gewalt gegen Russen mit "Antwort"

Russland hat im Fall einer Verletzung russischer Interessen in der Ukraine mit einer "Antwort" gedroht und dabei zum Vergleich auf den Georgien-Krieg von 2008 verwiesen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln

Verbraucher müssen nach Ansicht der öffentlichen Banken Deutschlands weltweit besser vor Risiken der Digitalwährung Bitcoin geschützt werden. Aus Sicht des Bankenverbandes VÖB sind dringend internationale Regeln nötig.

Streit zwischen Kiew und Moskau
Streit zwischen Kiew und Moskau
Genfer Ukraine-Abkommen droht zu scheitern

Die Regierungen in Kiew und Moskau werfen sich gegenseitig vor, gegen das Genfer Abkommen zu verstoßen. Grund ist die bislang ausgebliebene Entwaffnung russischer Separatisten in der Ukraine.

Nachrichten-Ticker
Einigung über schrittweise Deeskalation in Ukraine

Bei den Vierer-Gesprächen in Genf zur Krise in der Ukraine hat es einen überraschenden Durchbruch gegeben.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
USA versorgen ukrainische Armee mit Material

Putin steht im Fernsehen Rede und Antwort, in Genf einigt sich der Ukraine-Gipfel auf ein Friedensprogramm. Der Tag in der Rückschau.

Politik
Die Ukraine-Krise: Was war heute wichtig?

In Genf einigt sich eine Spitzenrunde auf einen Fahrplan für eine politische Lösung des Ukraine-Konflikts, in Moskau zeigt sich Kremlchef Wladimir Putin dialogbereit, aber in der Ostukraine fließt weiter Blut. Die Ereignisse im Überblick:

Politik
Politik
EU-Parlament fordert bis 2019 radikal weniger Plastiktüten

Das EU-Parlament will in den kommenden Jahren die Plastik- und Kunststoffabfälle in der EU drastisch verringern. Bis 2019 sollen die Bürger in der Europäischen Gemeinschaft beispielsweise 80 Prozent weniger der ganz leichten Plastiktüten verwenden.

Wirtschaft
Wirtschaft
Alle EU-Bürger bekommen Recht auf Bankkonto

Alle Bürger in der EU können künftig ein Girokonto einrichten, auch wenn sie keinen festen Wohnsitz haben.

OpenSSL-Stiftung braucht Geld
OpenSSL-Stiftung braucht Geld
Hier können Sie gegen Heartbleed spenden

Die vom Heartbleed-Bug betroffene Verschlüsselung OpenSSL wird von einer ehrenamtlichen Stiftung entwickelt. Ihr Problem: Firmen und Regierungen nutzen die Software, zahlen dafür aber keinen Cent.

Nachrichten-Ticker
Sydney bekommt zweiten internationalen Flughafen

Die australische Metropole Sydney bekommt einen zweiten internationalen Flughafen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?