A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rücktrittsgesuch

Nachrichten-Ticker
Bistum Limburg legt Finanzen umfassend offen

Das durch den Finanzskandal um seinen früheren Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst belastete Bistum Limburg hat sein hunderte Millionen Euro umfassendes Vermögen offengelegt und will damit Vertrauen zurückgewinnen.

Nachrichten-Ticker
Bistum Limburg legt Finanzen umfassend offen

Das durch den Finanzskandal um seinen früheren Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst belastete Bistum Limburg hat sein hunderte Millionen Euro umfassendes Vermögen offengelegt und will damit Vertrauen zurückgewinnen.

Nachfolger von Kardinal Meisner
Nachfolger von Kardinal Meisner
Rainer Maria Woelki ist neuer Erzbischof in Köln

Er tritt die Nachfolge des umstrittenen Kardinals Meisner an: Rainer Maria Woelki ist neuer Erzbischof in Deutschlands größtem Bistum in Köln. Doch sein Wechsel löst nicht nur Freude aus.

Politik
Politik
Kardinal Woelki neuer Erzbischof von Köln

Papst Franziskus hat den Berliner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki zum neuen Erzbischof von Köln ernannt. Das gab das Kölner Erzbistum am Freitag bekannt.

Sport
Sport
Südkoreas Nationaltrainer tritt zurück

Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der Fußball-Weltmeisterschaft ist Südkoreas Nationaltrainer Hong Myung Bo zurückgetreten. Er übernahm die Verantwortung für den erfolglosen Auftritt des Nationalteams in Brasilien.

Nachrichten-Ticker
Bistum Limburg plant neues millionenschweres Bauprojekt

Das durch den Finanzskandal um den früheren Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst belastete Bistum Limburg startet ein neues millionenschweres Bauvorhaben.

Kardinal Tarcisio Bertone
Kardinal Tarcisio Bertone
Seine Wohnung ist zehnmal so groß wie die des Papstes

Gegen dieses Gemach ist Tebartz-van Elsts Wohnung eine Abstellkammer: Der ebenfalls umstrittene italienische Kardinal Tarcisio Bertone lässt derzeit ein 600-Quadrameter-Apartment für sich herrichten.

Nachrichten-Ticker
Tebartz-van Elst wehrt sich gegen Vorwürfe

Sein Amt als Bischof von Limburg hat Franz-Peter Tebartz-van Elst verloren - die Schuld für den Finanzskandal um seinen neuen Bischofssitz sucht er dennoch bei anderen.

Nachrichten-Ticker
Tebartz-van Elst wehrt sich gegen Vorwürfe

Der von seinem Amt zurückgetretene Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat sich gegen Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Finanzskandal beim Bau des neuen Bischofssitzes zur Wehr gesetzt.

Nachrichten-Ticker
Katholiken fordern Transparenz bei kirchlichen Finanzen

Nach dem Rücktritt des Limburger Bischofs wegen einer Explosion der Baukosten bei seinem Bischofssitz hat der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) mehr Transparenz bei den kirchlichen Finanzen angemahnt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?