Obamas Eintönigkeit

10. November 2012, 08:32 Uhr

Der US-Präsident hielt nach seinem jüngsten Triumpf eine bewegende Rede an die Nation. Wer genau zugehört hat, kannte sie schon. Er trug sie so teils wortgleich 2004 und 2008 vor. Von Stefan Schmitz

25 Bewertungen
Stefan Schmitz