A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stellung

Wirtschaft
Wirtschaft
Osram streicht 7800 Stellen

Der Lichttechnik-Hersteller Osram will weltweit rund 7800 Stellen streichen - davon etwa 1700 in Deutschland. Dies teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Vorstandssitzung in München mit. Insgesamt 6100 Jobs sollen im Ausland abgebaut werden.

Wirtschaft
Wirtschaft
Osram streicht 7800 Stellen

Der Lichttechnik-Hersteller Osram will weltweit rund 7800 Stellen streichen - davon etwa 1700 in Deutschland. Dies teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Vorstandssitzung in München mit.

Nachrichten-Ticker
Osram streicht 7800 Arbeitsplätze im In- und Ausland

Der Leuchtmittelhersteller Osram will in Deutschland über einen Zeitraum von drei Jahren 1700 Stellen streichen.

Politik
Politik
Haderthauer bleibt trotz kommender Ermittlungen im Amt

Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer stehen Betrugsermittlungen bevor. Sie kämpft um ihr Amt und beteuert ihre Unschuld. Dabei gibt ihr Ministerpräsident Seehofer Rückendeckung.

Krieg in Nahost
Krieg in Nahost
Israel verlängert Feuerpause - Raketen aus Gaza

Kurzer Hoffnungsschimmer im Gaza-Konflikt: Israel hat die humanitäre Waffenruhe um vier Stunden verlängert. Rettungskräfte bergen Opfer. Doch aus dem Gazastreifen wurden erneut Raketen abgefeuert.

Nachrichten-Ticker
Israel: Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert

Aus dem Gazastreifen sind nach Angaben der israelischen Armee wieder Raketen und Mörsergranaten Richtung Israel abgefeuert worden.

Nachrichten-Ticker
Raketen aus Gazastreifen Richtung Israel abgefeuert

Aus dem Gazastreifen sind nach Angaben der israelischen Armee wieder Raketen Richtung Israel abgefeuert worden.

Tour de France
Tour de France
Nur noch 137,5 Kilometer bis zur Champs Élysées

Die Frankreich-Rundfahrt neigt sich dem Ende zu. Nach den anstrengenden Kletterpartien in den Alpen und Pyrenäen rollt das Feld Richtung Paris. Die besten Bilder der Tour de France.

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche Bank wegen Silberpreis-Manipulation verklagt

Die Deutsche Bank und zwei weitere Geldinstitute sind nach einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg wegen angeblicher Manipulation des Silberpreises verklagt worden.

Nachrichten-Ticker
Merkel verurteilt Antisemitismus auf Demonstrationen

Nach den jüngsten antisemitischen Vorfällen erfährt die jüdische Gemeinde in Deutschland eine Welle der Solidarität: Bundespräsident Joachim Gauck sicherte dem Zentralrat der Juden in einem Telefonat seine Unterstützung zu, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verurteilte die Angriffe auf das Schärfste.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?