A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Südkoreanische Medien

Nordkorea
Nordkorea
Industriepark Kaesong vorerst wiedereröffnet

Nach Monaten der politischen Abkühlung scheinen sich Nord- und Südkorea auch wirtschaftlich wieder anzunähern. Die Sonderwirtschaftszone Kaesong wurde für einen Probebetrieb wiedereröffnet.

Konflikt mit den USA
Konflikt mit den USA
Nordkorea präsentiert "Schlachtplan auf dem amerikanischen Kontinent"

Es war sicherlich kein Zufall, dass Nordkoreas Staatsmedien dieses Foto verbreiteten: Machthaber Kim Jong Un versetzt die Raketen in Alarmbereitschaft - und im Hintergrund hängt eine brisante Karte.

Nordkorea
Nordkorea
Vaterglück für Kim Jong Un?

Nachwuchs für Pjöngjangs Führungsdynastie: Erst im Sommer wurde Kim Jong Uns Ehe mit Ri Sol Ju bekannt, wenig später tauchten Fotos der jungen Frau mit Babybauch auf. Nun soll das Kind geboren sein.

Nachrichten-Ticker
Kim Jong Un soll angeblich Vater geworden sein

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist angeblich Vater geworden.

Nachrichten-Ticker
Nordkorea droht mit Raketenangriffen auf südkoreanische Medien

Die nordkoreanische Armee hat damit gedroht, die Redaktionsräume mehrerer südkoreanischer Zeitungen und Fernsehsender in die Luft zu sprengen.

Nordkorea
Nordkorea
Kim-Clan festigt seine Macht

Ohne das Militär lässt sich in Nordkorea die politische Macht kaum ausüben - das weiß offenbar auch der neue nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un. Sein Mentor wurde nun wohl in den Rang eines Generals erhoben - ein Schritt zur Machtsicherung des Kim Clans.

Nordkorea
Nordkorea
Kim Jong Un bekräftigt Machtanspruch

Jung, unerfahren und doch machtbewusst: Nordkoreas auserwählter Diktatoren-Nachfolger Kim Jong Un setzt nach dem Tod des Vaters Akzente. Auch Tante und Onkel sollen um Einfluss in der Partei buhlen.

Neues iPhone von Apple
Neues iPhone von Apple
Samsung will Verkauf verbieten lassen

Kaum ist es da, schon gibt's Ärger: Apple-Rivale Samsung will die Einführung des iPhone 4S verbieten lassen. Vorerst nur in Italien und Frankreich, doch es könnte weitere Länder treffen.

Zweiter Tag der China-Reise
Kim Jong Il reist nach Changchun weiter

Zwei Stunden lang war die Autobahn zwischen den Städten Jilin nach Changchun am Freitagmorgen gesperrt, nur ein Konvoi mit 30 Fahrzeugen durfte passieren. In einem von ihnen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il.

Streit um Atomprogramm
Streit um Atomprogramm
Nordkorea bewegt sich

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il hat die Rückkehr zu den Sechsparteien-Gesprächen über das Atomprogramm seines Landes in Aussicht gestellt. Allerdings stellte der Diktator Bedingungen und will wohl auch den Wiederaufbau der Atomanlagen nicht stoppen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?