HOME
Ägypten Frauen am Computer

Gegen Informationsfreiheit

Ägyptens Regierung sperrt mehr als 130 Internetseiten, die über den Islam berichten

Bereits Ende Mai hatte Ägypten etliche Internetseiten gesperrt. Dazu gehören die Auftritte des von Katar finanzierten Nachrichtenkanals Al-Dschasira, die arabische Version der Huffington Post sowie die unabhängige Seite Mada Masr, die in Kairo ihren Sitz hat. 

Ehrliche Finder sind Gold wert
+++ Ticker +++

News des Tages

Finder gibt ein Kilo Gold und mehrere Tausende Euro ab

Hauptzugang zur Al-Aksa-Moschee in Jerusalem

Israel entfernt weitere Sicherheits-Installationen am Tempelberg

Gabriel mit dem saudiarabischen Minister al-Dschubeir

Katar weist Forderungen kurz vor Ende des Ultimatums als "unrealistisch" zurück

Nachrichtenzentrale von Al-Dschasira in Doha

Katars Gegner stellen Bedingungen für Beendigung der Krise

Asra Q. Nomani ist eine muslimische Frauenaktivistin. Dennoch hat sie Donald Trump gewählt.

US-Wahl

"Ich bin eine Frau, Muslima, Migrantin - und Trump-Wählerin"

Syriens UN-Botschafter Bashar Jaafari, hier am Rande der Gespräche über eine Waffenruhe im April in Genf

Nach Angriffen auf Kliniken

Syriens UN-Botschafter zu Toten von Aleppo: "He, he, he, he"

Recep Tayyip Erdogan

Andreas Petzold: #Das Memo

Wie Präsident Erdogan den "Volkswillen" manipuliert

Dolce&Gabbana

Designer-Kleidung für Muslima

Warum Dolce&Gabbana aufs Kopftuch setzen

powered by
Der kleine Udai - ein schwer unterernährter Säugling - kämpft gegen den Hungertod. Er ist an Schläuche angeschlossen

Schockierender Unicef-Bericht

Wie die Kinder im Jemen an Hunger leiden

Die beiden Al-Dschasira-Journalisten Mohammed Fahmy (r.) und Baher Mohammed

Überraschende Entscheidung

Ägypten lässt Al-Dschasira-Journalisten frei

Der syrische Flüchtling Kinan Masalneh in einem Aljazeera-Interview: "Please stop the war!"

13-jähriger Flüchtling hat nur einen Wunsch

"Beendet einfach den Krieg. Dann wollen wir nicht nach Europa"

Von Susanne Baller
Constantin Schreiber

Moderator Constantin Schreiber

Der Posterboy des ägyptischen Fernsehens

Von Carsten Heidböhmer
Ahmed Mansur

Keine Auslieferung an Ägypten

Al-Dschasira-Journalist Mansur wird freigelassen

DJV schließt Auslieferung von Ahmed Mansour aus

Prominenter ägyptischer TV-Journalist

Deutscher Journalistenverband warnt vor Auslieferung Ahmed Mansurs

Konflikt im Jemen

Saudi-Arabien startet Militärintervention in Bürgerkrieg

Seit Oktober geben die mysteriösen Drohnen-Flüge den Sicherheitsbehörden in Frankreich Rätsel auf

Al-Jazeera-Journalisten

Festnahme nach verbotenen Drohnenflügen in Paris

Die Stadt Goslar wird zum Sehnsuchsort vieler Flüchtlinge

Nach Berichten von Al Jazeera

Warum alle Flüchtlinge verrückt nach Goslar sind

Von Christoph Fröhlich

Nach Kritik am Justizsystem

Ägypten droht Amal Clooney mit Verhaftung

Peschmerga-Kämpfer haben auf dem Weg nach Kobane die Türkei erreicht

Kampf gegen IS

Hilfe für Kobane: Peschmerga-Kämpfer erreichen Türkei

Blauhelme auf den Golanhöhen: Islamisten hatten 45 Soldaten der UN-Beobachtertruppe Undof vor zwei Wochen auf der syrischen Seite verschleppt.

Al-Dschasira

UN-Blauhelme im Süden Syriens sollen frei sein

Der kleinen Shaima räumen die Ärzte eine Überlebenschance von 50 Prozent ein, wie unter anderem der britische Sender "BBC" berichtet

Nahost-Konflikt

Ärzte entbinden Baby aus getöteter Mutter

Urteil in Ägypten

Sieben Jahre Haft für Al-Dschasira-Journalisten

Andranik Migranyan, US-Berater von Russlands Präsident Wladimir Putin, ist derzeit ein äußerst gefragter Mann

Putin-Berater zur Krim-Krise

"Merkel wird zum Schoßhündchen Obamas"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools