HOME
Im Sommer muss Griechenland Kredite in Milliardenhöhe zurückzahlen. Foto: Jens Büttner

Griechenland-Rettung

Kommt der Euro ins Schlingern?

Brüssel - Droht wieder ein heißer Griechenland-Sommer? Die Verhandlungen zwischen den internationalen Geldgebern und der griechischen Regierung über die weitere Umsetzung des Spar- und Reformprogramms sind ins Stocken geraten.

Ohne finanzielle Unterstützung droht Griechenland in absehbarer Zeit erneut die Zahlungsunfähigkeit. Foto: Uli Deck

Verhandlungen stocken

EU-Währungskommissar bemüht sich um Einigung mit Athen

Griechenland muss zur Auszahlung weiterer Hilfsgelder unter anderem Reformen im Arbeitsmarkt und im Energiesektor umsetzen. Foto: Jens Büttner

Schuldenkrise

Athen: Baldige Einigung mit Gläubigern möglich

Tsipras am Samstag in Athen

Tsipras warnt Schäuble und IWF im Schuldenstreit

Tsipras hat genug: «Ich möchte die Kanzlerin bitten, die abfälligen Äußerungen von Finanzminister Schäuble gegen Griechenland sowie die Verweise, die Griechen lebten über ihre Verhältnisse, zu unterbinden.» Foto: Yorgos Karahalis

Zeit drängt

Reformstreit: Tsipras attackiert IWF und Schäuble

Die Griechen sind verzweifelt: Aus ihrer Tasche wird seit dem 1. Januar 2017 mit neuen indirekten Steuern und der Erhöhung der Einkommenssteuer das letzte Geld gezogen. Foto: Jens Büttner

Kommt jetzt doch der «Grexit»?

Griechenland-Gläubiger im Clinch

Trauer um Maria L.

Berlin und Athen wollen bessere polizeiliche Zusammenarbeit nach Mordfall Maria

Merkel und Tsipras im Kanzleramt

Tsipras verteidigt seinen umstrittenen Kurs in der Schuldenkrise

Ministerpräsident Alexis Tsipras bei der Haushaltsdebatte

Griechisches Parlament verabschiedet Haushalt für 2017

Verärgerte Flüchtlinge legten Feuer

Flüchtlinge in Griechenland und Bulgarien liefern sich Kämpfe mit Polizei

Obama warnt in Athen vor "plumpen" Nationalismus

Obama warnt vor "plumpen" Nationalismus und ruft Europa zur Einheit auf

Obama besucht ab Dienstag Athen

Obamas Abschiedsreise in Europa beginnt in Athen - US-Präsident danach in Berlin

Russisch-griechische Annäherungen: Wladimir Putin und Alexis Tsipras

Annäherung an Russland

Griechenland: Mit Putin aus der Sackgasse

Alexis Tsipras auf dem Parteitag in Athen am Donnerstag

Tsipras mit großer Mehrheit an Spitze der Syriza-Partei bestätigt

Renzi, Hollande und Tsipras (v. l. n. r.)

Südeuropäer fordern Stärkung der Wachstums- und Sozialpolitik

Türkei Putsch Spezialeinheit
Live

Türkei nach dem Putschversuch

Zahl der Toten auf 300 gestiegen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer soll beim Gabriel-Besuch in Athen einen Fotografen angefeindet haben

Eklat in Athen?

Angebliche Äußerung Ramsauers: "Fass mich nicht an, du dreckiger Grieche"

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Griechenlands Premier Alexis Tsipras in der Villa Maximos in Athen

Gabriel in Griechenland

Die Touristen kommen, die Akademiker gehen

Andreas Hoffmann
Postkarte mit dem britischen Slogan "Keep Calm and Carry on" (Bleib ruhig und mach weiter)
Interview

Historiker Schmale

Warum der Brexit auch eine Chance ist

Lutz Kinkel
Ban kämpft mit Rettungsweste

Ban Ki Moon kämpft mit Rettungsweste

Parlament in Athen

Griechisches Parlament billigt von Gläubigern geforderte Sparmaßnahmen

Parlament in Athen

Griechisches Parlament billigt von Gläubigern geforderte Sparmaßnahmen

Alexis Tsipras

Bürger reagieren mit Protesten

Griechenland will noch mehr sparen

Theodoros Fessas, Präsident des Griechischen Industrieverbandes SEV
Interview

Griechenlands Industriellen-Präsident

Theodoros Fessas: "Herr Tsipras muss seinen Lernprozess bald abschließen"

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools