HOME

Zweiter Göttinger Gefährder nach Algerien abgeschoben

Hannover - Fünf Monate nach einer Razzia in Göttingen ist auch der zweite islamistische Gefährder abgeschoben worden. Der Mann sei nach Algerien ausgeflogen worden, teilte das niedersächsische Innenministerium mit. Der 27-Jährige war zusammen mit einem 22-jährigen Nigerianer Anfang Februar in Gewahrsam genommen worden. Der Nigerianer war im April abgeschoben worden. Mit der Aktion hatte Niedersachsen erstmals einen mutmaßlichen Gefährder aus dem Land geschafft, obwohl dieser noch keine Straftat begangen hatte.

Ein Baby wird aus einem Fenster im 15. Stock in Algerien gehalten

Algerien

Für 1000 Likes auf Facebook hält ein Mann ein Baby aus dem 15. Stockwerk

Polizist an der Kathedrale Notre Dame

Angreifer vor Kathedrale Notre Dame war Doktorand der Informationswissenschaft

Flüchtlingsboot vor der libyschen Küste

Gabriel berät mit Algeriens Außenminister über Lage in Krisenstaat Libyen

Viele türkischstämmige Menschen in Deutschland besitzen die doppelte Staatsbürgerschaft - und damit sowohl einen deutschen, als auch einen türkischen Pass.
Fragen & Antworten

Deutscher und türkischer Pass

Das sollten Sie über die doppelte Staatsbürgerschaft wissen

Bouteflika zeigt sich im Fernsehen

Algeriens Staatschef erstmals wieder im Fernsehen zu sehen

Düsseldorf Hauptbahnhof
+++ Ticker +++

News des Tages

Axt-Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof - mehrere Verletzte

Zahl der Flüchtlinge aus Maghreb-Staaten zurückgegangen

Zeitung: Weniger Flüchtlinge aus Maghreb-Staaten

Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel will auf Nordafrika-Reise über Stabilisierung Libyens sprechen

Merkel und Bouteflika 2010 bei einem Treffen in Berlin

Algerien sagt Merkel-Besuch wegen Erkrankung des Präsidenten ab

Merkel reist nun  doch nicht nach Algerien

Algerien sagt Merkel-Besuch wegen Erkrankung des Präsidenten ab

Angela Merkel

Kanzlerin Merkel reist zu zweitägigem Besuch nach Algerien

Justitia

Prozess gegen zwei Flüchtlinge wegen Feuers in Düsseldorfer Messehalle begonnen

Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Grüne streiten über Sicherheit und Flüchtlingspolitik

Leopard 2 Aufrüstung

Globale Brennpunkte

Willkommen im Jahrzehnt der Aufrüstung

Munition

Deutsche Waffenexporte weiter sehr hoch

Vor libyscher Küste aufgegriffene Flüchtlinge

De Maizière will gerettete Flüchtlinge in Aufnahmelager in Nordafrika bringen

Grönland: Kinder warten auf das dänische Thronfolgerpaar

Brexit-Abstimmung

Dieses Land hat die EU vor 30 Jahren verlassen

Von Niels Kruse
Mann mit Kuh auf Reisen - Szene aus "Unterwegs mit Jacqueline"
Exklusiv bei stern

Trailerpremiere "Unterwegs Mit Jacqueline"

Nicht ohne meine Kuh!

Auf einer Stromleitung

Katze wehrt sich gegen Rettung und stürzt in die Tiefe

Thomas de Maiziere

Flüchtlinge

Kanzlerin und König einig: Marokko nimmt abgeschobene Bürger schneller zurück

Kriminaldirektor Ulf Küch ermittelte, inwiefern die Kriminalitätsrate in Braunschweig gestiegen ist, seitdem dort so viele Flüchtlinge leben. 

Fakten oder Vorurteile

Wie kriminell sind Flüchtlinge tatsächlich?

Flüchtlinge aus Marokko und Algerien im ehemaligen Olympiastadion in Athen

Marokko und Algerien

Warum kommen so viele Flüchtlinge aus Nordafrika nach Deutschland?

Plattenbauten in Potsdam

Interview mit Konfliktforscher

Haben wir schon jetzt Ghettos in Deutschland?

Von Alexander Meyer-Thoene

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools