Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Alternativer Nobelpreis

Alternativer Nobelpreis in Stockholm verliehen

Raed al Saleh nimmt den Preis aus den Händen von Jakob von Uexküll (l) für die syrische Hilfsorganisation Weißhelme entgegen. Foto: Frederik Sandberg

Right Livelihood Award

Alternativer Nobelpreis in Stockholm verliehen

Zerstörungen im Ostteil Aleppos

USA verurteilen massive Angriffe auf Rebellenviertel in Aleppo

Regierungskritisches Blatt

«Cumhuriyet»: Eine Zeitung schwimmt gegen den Strom

Erneut zahlreiche Todesopfer

Massive Luftangriffe auf Aleppo vor geplanter Bodenoffensive der Armee

Weißhelme in Aleppo

Alternativer Nobelpreis für syrische Weißhelme und "Cumhuriyet" in der Türkei

  Die vier Preisträger des Alternativen Nobelpreis 2015: Tony de Brum, Sheila Watt-Cloutier, Kasha Jacqueline und Gino Strada

Right Livelihood Award

Alternativer Nobelpreis: Das sind die Gewinner

  Ende November bedankte sich der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden per Live-Übertragung für den Stuttgarter Friedenspreis. Nun wird er auch mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

Überwachungsskandal

Edward Snowden erhält Alternativen Nobelpreis

Videobotschaft

Edward Snowden bedankt sich für Alternativen Nobelpreis

  Danke, Edward Snowden: Für seine Enthüllungen über die Arbeit des US-Geheimdienstes erhält der Whistleblower neben Kritik und Drohungen, viel Lob und viele Ehrungen

Alternativer Nobelpreis

Edward Snowden für Mut und Kompetenz ausgezeichnet

  Der kongolesische Arzt Denis Mukwege (l.) und der palästinensische Menschenrechtsanwalt Radschi Surani erhalten in diesem Jahr den Alternativen Nobelpreis

Erstmals Palästinenser ausgezeichnet

Alternativer Nobelpreis ehrt Visionäre und Lebensretter

Verleihung von Alternativem Nobelpreis in Stockholm

  Sima Samar setzt sich seit mehr als 20 Jahren für die Rechte afghanischer Frauen ein

Alternativer Nobelpreis geht an afghanische Frauenrechtlerin

  Pionierin: Sima Samar war nach der Rückkehr aus dem pakistanischem Exil von 2001 bis 2002 erste Frauenministerin ihres Landes

Menschenrechtlerin Sima Samar

Afghanische Ärztin mit Alternativem Nobelpreis ausgezeichnet

Alternativer Nobelpreis 2011

Ehrenpreis für den chinesischen "Sonnenkönig"

Alternativer Nobelpreis

Chinesischer Solar-Pionier ausgezeichnet

Alternativer Nobelpreis für Erwin Kräutler

Katholischer Bischof kämpft für Ureinwohner am Amazonas

Alternativer Nobelpreis für Erwin Kräutler

Amazonas-Bischof kämpft für indigene Völker

Träger des Alternativen Nobelpreises

Hermann Scheer im Alter von 66 Jahren gestorben

SPD-Bundestagsabgeordneter

Hermann Scheer ist tot

Stockholm

Alternativer Nobelpreis für unermüdliche Aktivisten

Bekanntgabe in Stockholm

Alternativer Nobelpreis für Wandel von unten

Einsatz für Umwelt und Frieden

Trio teilt sich den Alternativen Nobelpreis

Alternativer Nobelpreis

"Nicht aufhören anzufangen"

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools