HOME

Schulz warnt vor Regierung der «sozialen Kälte» mit Merkel

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat im Wahlkampf-Endspurt vor einer vierten Amtszeit von Kanzlerin Angela Merkel gewarnt. Der Wahlsonntag sei keiner wie jeder andere: «Es geht darum zu verhindern, dass unser Land eine Regierung der sozialen Kälte bekommt», sagte Schulz beim offiziellen Wahlkampfabschluss der SPD auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Der zu erwartende Einzug der AfD in den Bundestag sei eine Zäsur. Die SPD werde die Demokratie verteidigen.

DTB-Mannschaft

Tennis-Auslosungen

Davis-Cup-Team nach Australien - Fed Cup in Weißrussland

Ungeschminkte Kritik an Macron in Makeup-Affäre

Macrons "Makeupgate" erzürnt Franzosen

Wiederwahl

Paul Kagame bleibt für dritte Amtszeit Präsident Ruandas

Papst Franziskus mit Kardinälen

Papst entlässt Chef der Glaubenskongregation

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania

Trump startet erste Auslandsreise seiner Amtszeit in Riad

Neuer Präsident Macron

Macron beginnt Amtszeit mit Aufruf zu Selbstbewusstsein und Optimismus

Der Rechtspopulist hielt eine einstündige Rede

Trump zieht vor jubelnden Anhängern positive Bilanz seiner bisherigen Amtszeit

Trump im Januar mit einem seiner Dekrete

Richter stoppt Trump-Dekret zur Einwanderung

US-Präsident Donald Trump

Vergeltungsschlag gegen Assad

Trump befiehlt Syrien-Angriff, während er Schokokuchen isst

Donald Trump steigt aus der Präsidentenmaschine

FBI-Ermittlung, Russland-Verbindung

"Der schlimmste Tag in Donald Trumps Amtszeit"

Gauck und Steinmeier im Januar

Steinmeier übernimmt Amt des Bundespräsidenten

Unter den Entlassenen ist der prominente Bundesanwalt Bharara

US-Regierung fordert dutzende Bundesanwälte der Obama-Ära zum Rücktritt auf

Donald Tusk und Angela Merkel
Pressestimmen

Polen und die EU

"Wie trotzige Kleinkinder"

Merkel für zweite Amtszeit von Tusk

Merkel spricht sich klar für zweite Amtszeit von EU-Ratspräsident Tusk aus

Warschau stellt sich gegen Tusk

Deutschland fordert Polen im Streit um Tusk zum Einlenken auf

Donald Trump unter Druck

Russlandkontakte

Ex-NSA-Agent glaubt, dass es genug Hinweise gibt, um Trumps Amtszeit zu beenden

Polen will Tusk nicht noch einmal nominieren

Polen verweigert EU-Ratspräsident Tusk Unterstützung für zweite Amtszeit

Der 57-Jährige bei einem Auftritt in Maryland

Bericht: US-Vizepräsident Pence nutzte als Gouverneur privates E-Mail-Konto

Seehofer mit Konkurrent Söder

Seehofer erwägt weitere Amtszeit als Bayerns Ministerpräsident

EU-Kommissionspräsident Juncker

EU-Kommissionspräsident Juncker tritt nicht für zweite Amtszeit an

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: Keine zweite Amtszeit

Brüssel

EU-Kommissionspräsident Juncker tritt nicht für zweite Amtszeit an

Anti-Trump-Demo in Washington

Millionen Menschen demonstrieren weltweit gegen Trump

Das Gefangenlager in der kubanischen Stadt Guántanamo. Barack Obama wollte es während seiner Amtszeit schließen lassen.

Letzte Amtshandlungen

Barack Obama lässt vier Guantánamo-Häftlinge frei

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren