Startseite
  Ende der Wahlparty: Nun will Netanjahu schnell eine neue Regierung zusammenstellen
  "Juden wurden auf europäischem Boden ermordet, nur weil  sie Juden waren", so Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu
  Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag
  Umstrittener Hardliner: Israels Außenminister Avigdor Liebermann
  Israels Außenminister Avigdor Lieberman (r.) und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier während ihres Gesprächs
  UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon bei einem Besuch in Ramallah
  Symbolbild zum Fußball in Israel - in der Premier League soll der einzige pälastinensische Club nach einem Skandal zum Abstieg gezwungen werden
  Schwedens neuer Regierungschef Löfven möchte einen Staat Palästina anerkennen. Israel reagiert verägert
  Auch er gab bei den Neuwahlen seine Stimme ab: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu
  Same Same, no different: Premier Netanjahu und Shelley Yachimowitsch von der Arbeiterpartei auf einem Wahlplakat in Tel Aviv
  Der israelische Außenminister und Vorsitzende der ultrarechten Partei Israel Beitenu, Lieberman, soll wegen Betrugs und Vertrauensbruchs angeklagt werden.
  Avigdor Lieberman ist zurückgetreten
  Präsident Mahmud Abbas möchte, dass die UN-Vollversammlung, den Palästinensern den Status eines "Beobachterstaates" einräumt
  Brennendes Assad-Bild: Die Welt zittert vor den Chemiewaffen des syrischen Präsidenten
  Nach israelischen Angaben wurden bei der Bombenexplosion in einem Reisebus in Bulgarien mindestens sieben Menschen getötet
  Zu Besuch im Nahen Osten: Russlands Kremlchef Wladimir Putin
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE