HOME

Mindestens 13 Tote bei IS-Autobombenanschlag in Bagdad

Bagdad - Bei einem Autobombenanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 13 Menschen getötet und weitere 33 verletzt worden. Das Auto sei am Abend in einer belebten Geschäftsstraße in einem hauptsächlich von Schiiten bewohnten Viertel explodiert, berichteten Sicherheitskreise und Augenzeugen der dpa. Der IS reklamierte die Tat für sich und sprach von 21 Toten. Die Angaben der Islamisten können nicht überprüft werden und liegen meist höher als die Opferzahlen der Behörden.

Mindestens 13 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad

Dutzende Tote bei Terrorattacken in Damaskus

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 10. März

Mindestens 30 Tote bei Anschlag auf Hochzeit im Irak

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit im Irak

Kevin Großkreutz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Erdogan, Fritz, Kevin und die selektive Moral

Abbas Khider

Fluchterfahrungen

Abbas Khider ist neuer Mainzer Stadtschreiber

Rotes Kreuz hat Hinweise auf Giftgaseinsatz bei Mossul

Rotes Kreuz hat Hinweise auf Giftgaseinsatz bei Mossul

Justitia

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher verwickelt sich vor Berliner Gericht in Widersprüche

Mattis beucht erstmals Irak

Mattis zu erstem Besuch seit seinem Amtsantritt im Irak

Handy-Foto vom Tatort

Mindestens 52 Tote bei Autobombenanschlag in Bagdad

CNN ist in Venezuela abgeschaltet

Bericht über Visa-Verkäufe

Venezuela schaltet CNN wegen "Kriegsoperation" ab

Donald Trump-Sprecher Sean Spicer

Trumps "alternative Fakten"

Rettungskräfte suchen fieberhaft nach den fehlenden 500.000 Zuschauern

Mindestens 18 Tote bei Selbstmordanschlägen in Bagdad

Mindestens 18 Tote bei zwei Anschlägen auf Märkte in Bagdad

Hollande (r.) mit Kurdenführer Barsani in Erbil

Mehr als 30 Menschen bei neuerlichem Anschlag der IS-Miliz in Bagdad getötet

Anschlagsort in Bagdad

Mindestens 32 Tote und mehr als 60 Verletzte bei Selbstmordanschlag in Bagdad

Rafale-Bomber auf Flugzeugträger im östlichen Mittlmeer

Hollande zu Truppenbesuch im Irak eingetroffen

Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Markt in Bagdad

Dschihadistenmiliz IS verübt im Irak Anschläge mit mehr als 30 Toten

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools