Startseite

Baschar al-Assad

Baschar al-Assad

Seit 2000 ist Baschar al Assad Staatspräsident von Syrien. Er ist Nachfolger seines Vaters Hafiz al Assad, der das Land diktatorisch führte. Der Sohn trat als Reformer an. Doch der "Damaszener Frühling" endete abrupt, nachdem die Freiheitsforderungen den Reformwillen der syrischen Führung überstiegen. Schlagzeilen machte der Regent anschließend wegen seiner attraktiven Frau Asma Fauaz al Akhras, die er während seiner Ausbildung zum Augenarzt in London kennenlernte. Die 2011 in Syrien beginnenden Proteste unterdrückte al Assad gewaltsam, im anschließenden Bürgerkrieg setzte er sehr wahrscheinlich Giftgas gegen oppositionelle Kämpfer und Zivilisten ein.

Verwandte Themen

Syrien, Damaskus, IS, Bürgerkrieg, USA, Irak, Konflikt, Türkei, Islamisten, Teheran

Syriens Präsident Baschar al-Assad am Rednerpult
US-Kampfjets über dem Nahen Osten
Der syrische Präsident Baschar al-Assad während einer Rede
  Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Zitadelle von Aleppo hat durch eine Explosion schwere Schäden genommen
US-Präsident Barack Obama im Verteidigungsministerium der USA
  Das Symbol des Feindes - die Flagge des IS
  "Der Weg zu einem Ende der Gewalt führt einzig über Verhandlungen", so Steinmeier
  Die Demonstrationen im März 2011 gegen Präsident Baschar al-Assad lösten den blutigen Konflikt aus
  Ein Polizist führt Andrea B. in Handschellen zur Anklagebank

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools