Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Baschar al-Assad

Baschar al-Assad

Seit 2000 ist Baschar al Assad Staatspräsident von Syrien. Er ist Nachfolger seines Vaters Hafiz al Assad, der das Land diktatorisch führte. Der Sohn trat als Reformer an. Doch der "Damaszener Frühling" endete abrupt, nachdem die Freiheitsforderungen den Reformwillen der syrischen Führung überstiegen. Schlagzeilen machte der Regent anschließend wegen seiner attraktiven Frau Asma Fauaz al Akhras, die er während seiner Ausbildung zum Augenarzt in London kennenlernte. Die 2011 in Syrien beginnenden Proteste unterdrückte al Assad gewaltsam, im anschließenden Bürgerkrieg setzte er sehr wahrscheinlich Giftgas gegen oppositionelle Kämpfer und Zivilisten ein.

Aleppo aus der Luft: Die Aufnahme zeigt angeblich Zivilisten auf der Flucht aus dem belagerten Osten der umkämpften Stadt. Foto: Russisches Verteidigungsministerium

«Wahllose Bombardierungen»

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Fragen und Antowrten

Warum die Lage in Ost-Aleppo eskaliert

Chronologie

Der syrische Krieg und die vergebliche Suche nach Frieden

Kerry: Syrische Bombardierungen sind Kriegsverbrechen

Kerry (l.) und Ayrault nach der Syrien-Konferenz

Kerry wirft syrischer Führung Kriegsverbrechen in Aleppo vor

EU kündigt weitere Sanktionen gegen syrische Regierung an

Außenminister-Treffen in Paris berät über Syrienkonflikt

Fragen und Antworten

Warum die Lage in Ost-Aleppo eskaliert

Steinmeier zu Syrien-Gesprächen in Paris

Mogherini kündigt weitere Sanktionen an

EU will Sanktionsliste gegen syrische Führung ausweiten

Assad im Gespräch mit einem "Al-Watan"-Journalisten

Assad verspricht sich von Eroberung Aleppos eine "Wende" im Syrien-Krieg

Verwüstungen im Ostteil von Aleppo

Assad weist Forderungen nach Waffenruhe in Aleppo zurück

Aleppo ist seit Jahren umkämpft

Aktivisten: Syrische Armee nimmt gesamte Altstadt Aleppos ein

Zerstörungen in Ost-Aleppo

Syrische Armee im Osten von Aleppo weiter auf dem Vormarsch

Donald Trump wird am 20. Januar 2017 offiziell der neue Präsident der USA

Präsident ab 2017

Die großen Baustellen des Donald Trump

Vor Kämpfen in Aleppo geflohene Kinder

Mehr als 200 NGOs fordern UN-Vollversammlung zum Handeln im Syrien-Konflikt auf

Wladimir Putin dürften die aktuellen Entwicklungen in den USA und einigen Ländern Europas gefallen

Andreas Petzold: #DasMemo

Mit Trump und Co. bricht ein neues Zeitalter für Putin an

Regierungstruppen in Aleppo auf dem Vormarsch

"Schwerste Niederlage" für syrische Opposition seit 2012

Chronologie

Der Bürgerkrieg und die vergebliche Suche nach Frieden

Regierungstruppen in Aleppo auf dem Vormarsch

Syrische Regierungstruppen erobern gesamten Nordosten Aleppos

Aus Ost-Aleppo geflüchtete Menschen

Syrische Regierungstruppen erobern sechs Stadtviertel von Aleppo

Aleppo: 1700 Zivilisten fliehen in Regimegebiete

Hunderte flüchten vor anrückenden Regimetruppen im Osten Aleppos

Regierungstreuer Kämpfer in Aleppo

Syrische Staatsmedien: Regierungstruppen erobern Aleppos größtes Rebellenviertel

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools