HOME

Seehofer attackiert seine Kritiker bei der CSU

München - Der nach der CSU-Wahlpleite intern unter Beschuss geratene Parteichef Horst Seehofer ist bei der CSU-Fraktionssitzung zum Gegenangriff übergegangen. Seehofer attackierte besonders Abgeordnete und Regierungsmitglieder, die die aktuelle Personaldebatte betrieben, wie aus Teilnehmerkreisen verlautete. Durch diese Debatte sei bereits ein Schaden eingetreten. Die CSU setze sich damit der Lächerlichkeit aus. So könne es nicht weitergehen - die Personaldiskussion gehöre auf den Parteitag.

Gerhard Schröder und seine neue Freundin Soyeon Kim
stern-exklusiv

Altkanzler

Neue Schröder-Freundin unter Beschuss

Von Hans-Martin Tillack
Israelischer Soldat auf den Golanhöhen

Israelische Luftwaffe greift nach Beschuss auf Golanhöhen Ziele in Syrien an

Die wichtigsten Präsidentschaftskandidaten in Frankreich

Le Pen in TV-Debatte französischer Präsidentschaftskandidaten unter Beschuss

Emma Watson

Feminismus-Debatte

Emma Watson: "Was haben meine Titten damit zu tun?"

Donald Trump telefoniert Ende Januar im Oval Office mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin

"New York Times"-Bericht

Trumps Wahlkampfteam soll mit russischen Geheimdiensten Kontakt gehabt haben

Reaktionen zum Suizid von al-Bakr

"So PK ist vorbei... Wer verliert nun seinen Job?"

AfD-Chefin nach Abbruch der Gespräche mit dem Zentralrat der Muslime vor der Presse

Eklat mit Zentralrat der Muslime

Führende AfD-Politiker nehmen Frauke Petry unter Beschuss

Brüssel: Ein Polizeibeamter klettert bei der Jagd nach dem flüchtigen Schützen über Hausdächer

Anschläge von Paris

Beschuss bei Anti-Terror-Einsatz in Brüssel - Polizei jagt Schützen

Lauftaufnahmen über Syrien

Krieg in Syrien

USA werfen Russland Beschuss von Schulen und Märkten vor

Zwei Mädchen in Donetsk stehen vor ihrem zertrümmerten Haus.

Schüsse trotz Abkommen

Wieder Tote und heftige Kämpfe in der Ukraine

Ein Unbekannter Motorradfahrer hat auf den Hertha-Teambus einen Schuss abgegeben - die Polizei ermittelt

Schuss auf Hertha-Bus

Bielefeld verstärkt Sicherheitsmaßnahmen bei Pokalspiel

Presseschau zum Fifa-Skandal

"Blatter muss sofort weg"

Ukraine

Zahlreiche Tote bei Beschuss von Wohnviertel in Mariupol

Die Separatisten im Osten der Ukraine

Nach Blutbad in Donezk

Separatisten kündigen neue Großoffensive an

Der Angriff auf den Bus ereignete sich nahe der Ortschaft Bugas rund 35 Kilometer südöstlich der Rebellenhochburg Donezk

Ukraine

Elf Tote bei Raketenangriff auf Bus

Die Überreste einer Granate stecken in Donezk vor einem ausgebrannten Bus im Boden

Ukraine-Krise

Mehrere Tote nach Granateinschlägen in Donezk

Ein Kämpfer des Islamischen Staates während Gefechten um die Kurden-Enklave Kobane

Islamischer Staat

Dschihadisten greifen Stadtzentrum von Ain al-Arab an

Ein Separatist im Osten der Ukraine. Die Kämpfe gehen unvermindert weiter

Ukraine-Krise

Separatisten feuern Raketen auf Flüchtlingskonvoi

Viele Häuser in Donezk sind stark beschädigt. In der Zivilbevölkerung gibt es bislang viele Verletzte, aber noch keine genauen Angaben über Opfer.

Separatistenhochburg in der Ostukraine

Innenstadt von Donezk unter schwerem Beschuss

Ukrainische Soldaten feuern in der Region Lugansk auf Stellungen prorussischer Separatisten.

Krise in der Ukraine

Großstadt Lugansk total isoliert

Gaza-Krieg

UN-Sicherheitsrat fordert "sofortige Waffenruhe"

Ein israelischer Soldat sitzt unweit der Grenze zum Gazastreifen neben Artilleriegeschosse

Gazakrieg

Einziges Stromkraftwerk bei Beschuss zerstört

Bürgerkrieg in Syrien

Scharfschützen feuern auf UN-Inspektoren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren