Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Minenarbeiter wegen Tötung von Vizeminister in Bolivien festgenommen

Boliviens Vizeinnenminister Rodolfo Illanes

Bei Protesten in Bolivien

Bergarbeiter prügeln Vizeminister tot

Entführt und ermordet

Streikende Bergarbeiter töten Vize-Innenminister in Bolivien

Boliviens Innenminister Carlos Romero

Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

Vizeminister bei Protesten in Bolivien getötet

Morales (l.) bei Einweihung in Warnes

Bolivien bildet seine Offiziere künftig in anti-imperialistischem Kampf aus

Schwere Dürre in Bolivien

Kraftwerk-Großaufträge stimmen Siemens optimistischer

Tonnenschwere Kokainladung in Bolivien beschlagnahmt

Fünf Touristen sterben bei Unfall in Bolivien

Außenminister Koenders (l.) und Gentiloni bei UNO

Italien und Niederlande wollen sich Sitz im UN-Sicherheitsrat teilen

Morales führt Vaterschaftstest durch

Boliviens Präsident Morales am Montag beim Vaterschaftstest

Zapata bei ihrer Festnahme im Februar

Ex-Freundin von Boliviens Präsident muss Kind Gericht vorführen

In der Stadt Cochambamba in Bolivien banden sich Behinderte in ihren Rollstühlen an einer Brücke fest

Cochabamba

Gefährlicher Protest: Rollstuhlfahrer lassen sich von Brücke hängen

Gabriela Zapata

Ex-Freundin von Boliviens Präsident Morales festgenommen

In Bolivien herrscht Wahlpflicht

Prognosen: Bolivianer lehnen vierte Amtszeit für Morales ab

Referendum entscheidet über Zukunft von Morales

Referendum über weitere Amtszeit von Staatschef Morales in Bolivien

Kadaver von Vögeln auf dem trockenen Grund des Lago Poopó

Lago Poopó

Naturkatastrophe in den Anden: Riesiger Salzsee in Bolivien trocknet aus

Blog: SOS aus aller Welt

Bildung bringt Freiheit

Libertad Martinez

Abenteuer-Trip ins Gericht

Der Schneemann - Wie ein Deutscher 500 Kilo Koks über den Atlantik schmuggelte

Nicolas Büchse
  Fredi verdient am Tag umgerechnet etwa acht Euro mit Schuhe putzen, nachmittags geht er zur Schule

Kinderarbeit in Bolivien

Ihre einzige Chance

Jan-Christoph Wiechmann
Boliviens Präsident Evo Morales

Merkel empfängt Boliviens Präsidenten Morales

  400 Kilometer am, steilen Berghang entlang: Die Yungas-Straße in Bolivien gilt als gefährlichste Straße der Welt.

"Ottos Reise" in Bolivien

Die gefährlichste Straße der Welt

Patrick Rösing
  Pure Gewalt und viel Staub.

Rallye Dakar 2015

Der rasende Held aus dem Orient

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools