Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite
UN-Sicherheitsrat

Italien und Niederlande wollen Sicherheitsratssitz teilen

Außenminister Koenders (l.) und Gentiloni bei UNO

Italien und Niederlande wollen sich Sitz im UN-Sicherheitsrat teilen

Morales führt Vaterschaftstest durch

Boliviens Präsident Morales am Montag beim Vaterschaftstest

Zapata bei ihrer Festnahme im Februar

Ex-Freundin von Boliviens Präsident muss Kind Gericht vorführen

In der Stadt Cochambamba in Bolivien banden sich Behinderte in ihren Rollstühlen an einer Brücke fest

Cochabamba

Gefährlicher Protest: Rollstuhlfahrer lassen sich von Brücke hängen

Gabriela Zapata

Ex-Freundin von Boliviens Präsident Morales festgenommen

In Bolivien herrscht Wahlpflicht

Prognosen: Bolivianer lehnen vierte Amtszeit für Morales ab

Referendum entscheidet über Zukunft von Morales

Referendum über weitere Amtszeit von Staatschef Morales in Bolivien

Kadaver von Vögeln auf dem trockenen Grund des Lago Poopó

Lago Poopó

Naturkatastrophe in den Anden: Riesiger Salzsee in Bolivien trocknet aus

Blog: SOS aus aller Welt

Bildung bringt Freiheit

Libertad Martinez

Abenteuer-Trip ins Gericht

Der Schneemann - Wie ein Deutscher 500 Kilo Koks über den Atlantik schmuggelte

Nicolas Büchse
  Fredi verdient am Tag umgerechnet etwa acht Euro mit Schuhe putzen, nachmittags geht er zur Schule

Kinderarbeit in Bolivien

Ihre einzige Chance

Jan-Christoph Wiechmann
Boliviens Präsident Evo Morales

Merkel empfängt Boliviens Präsidenten Morales

  400 Kilometer am, steilen Berghang entlang: Die Yungas-Straße in Bolivien gilt als gefährlichste Straße der Welt.

"Ottos Reise" in Bolivien

Die gefährlichste Straße der Welt

Patrick Rösing
  Pure Gewalt und viel Staub.

Rallye Dakar 2015

Der rasende Held aus dem Orient

Leben wie im 17. Jahrhundert - Mennoniten in Bolivien

Das fürchterliche Idyll

Mennoniten in Bolivien

Wo Deutsche wie im 17. Jahrhundert leben

  Arzt und Revoluzzer: Der Leichnam Che Guevaras auf einem bisher unbekannten Bild

Posterboy linker Revoluzzer

Neue Bilder des toten Che Guevara aufgetaucht

  Der bolivianische Präsident Evo Morales auf einer Wahlkampfveranstaltung in El Alto

Präsidentschaftswahl in Bolivien

Morales' Weg vom Lama-Hirten zum Langzeit-Präsidenten

  Die Hadza in Tansania sind die letzten Jäger und Sammler. Sie essen, was sie  finden: Wildtiere, Honig, Wurzelknollen, Beeren und Früchte des Affenbrotbaums. Wande und ihr Mann Mokoa sind auf der Suche nach Essbarem.

Serie "9 Milliarden. Wie werden alle satt?"

Der Mensch ist, was seine Vorfahren gegessen haben

1,5 Meter lange Schlange

Königsboa in Bolivien lebendig per Post verschickt

  Offiziellen Angaben zu Folge gehen in Bolivien rund 850.000 Kinder zur Arbeit statt zur Schule

Bolivien erlaubt Kinderarbeit

Wer zehn ist, kann auch schuften

  Für die Aufnahmen widersetzt er sich Christoph Kolumbus, in der Realität kämpft er gegen die Unterbrechung der Wasserversorgung des Dorfes: Daniel (Carlos Aduviri) ist ein doppeltes Symbol des Widerstands.

TV-Tipp 4.6: "Und dann der Regen"

Wasser ist das neue Gold

  Süße Guacamole: Avocado pürieren und mit Zitronensaft und Agavendicksaft abschmecken, eventuell etwas Soja-Naturjoghurt unterrühren. Dazu gibt es rote Quinoa und Nüsse.

Vegan selbst versucht!

Tag 49-50: Fluch und Segen der Superfoods

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools