Startseite

David Cameron

David Cameron

Der britische Politiker David Cameron wird im Jahr 1966 als Sohn eines wohlhabenden Börsenmaklers geboren. Als direkter Nachkomme von König William IV. ist Cameron zudem mit dem englischen Königshaus verwandt. Die politische Karriere des gebürtigen Londoners beginnt im Jahr 2001, als er ins britische Parlament gewählt wird. Bereits in den Anfängen seiner Karriere erreicht Cameron große Popularität und wird wegen seines telegenen Auftretens mit dem jungen Tony Blair verglichen. Seit 2005 wirkt David Cameron als Vorsitzender der Conservative Party, im Jahr 2010 trat er zudem die Nachfolge von Gordon Brown als Premierminister des Vereinigten Königsreichs an. Cameron gilt als einer der reichsten Politiker Englands.

Londons Ex-Bürgermeister Johnson will den EU-Austritt
Boris Johnson ist ein Brexit-Befürworter
Anti-EU-Kampagne
Laut Cameron ist das Register das erste seiner Art weltweit
IWF-Direktorin Christine Lagarde warnt von den schädlichen Folgen der Korruption für die Weltwirtschaft
Queen Elizabeth II. grinsend mit rosafarbenem Hut und dazu passendem Kleid
Laut Cameron ist das Register das erste seiner Art weltweit
Cameron
Sadiq Kahn mit seiner Frau Saadiya
Auslands-Briten von Brexit-Referendum ausgeschlossen
Angehörige der Opfer sind erleichtert über das Urteil
Cameron, Obama, Merkel, Hollande und Renzi in Hannover
Elizabeth II. mit Gratulanten vor Schloss Windsor
Elizabeth II. mit Gratulanten vor Schloss Windsor
Hollande, Obama und Merkel (v.l.)
David Cameron auf dem Parteitag der Tories
Die Namen von David Cameron und Mauricio Macri tauchen in den "Panama Papers" auf
  Der imaginäre US-Präsident Frank Underwood (l., gespielt von Kevin Spacey) bekam erst eine Präsidentschaftskampagne - und legt sich nun mit dem britischen Premier David Cameron (r.) an
Der britische Premier Cameron steht unter Druck.
Britischer Premier Cameron
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools