Startseite
  Ehud Olmert wurde wegen Bestechlichkeit in einem Bauskandal schuldig gesprochen
  "Holyland" lautet der Name des riesigen Appartment-Komplexes in Jerusalem, doch wirklich heilig ist daran nichts - im Gegenteil: Der "architektonische Schandfleck" soll mithilfe von Korruptionsgeldern durchgebracht worden sein.
  Ehud Olmert und sein Anwalt sind zufrieden - zumindest vorerst. Eine Verfahren gegen Olmert, ebenfalls wegen Korruption, läuft noch.
  Der frühere israelische Regierungschef Ehud Olmert soll einem Vertrauten illegal Aufträge verschafft haben
  Hatte kürzlich erst erklärt, es gebe keine Diskussion um Jerusalem: Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools