Startseite
Senator John McCain stimmt für Folter-Verbot
Autos der Bundespolizei in Hannover: Ein gefolterter Flüchtling bestätigt Vorwürfe gegen Bundespolizisten
  Mohammed-Zeichner Luz wird noch in diesem Jahr das Satiremagazin "Charlie Hebdo" verlassen
  Auch Kinder können dem Teufelskreis der Schulden nicht entfliehen.
  Irina Jankowski in einem Flüchtlingscamp: Die Kunsttherapeutin hilft traumatisierten Kindern im Irak mit einer Maltherapie
  Der 20-jährige Omar aus Eritrea ist über den Sudan, Libyen und Italien nach Frankreich geflohen. Vor allem junge Menschen verlassen das afrikanische Land - und spielen damit dem Regime in die Hände.
  Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte in Genf fordert die Einschaltung des Internationalen Strafgerichtshofes
  Saur Dadajew, Verdächtiger im Mordfall Nemzow: Geständnis unter Folter?
  Bürgermeister Junius (Richy Müller, 4. v.l.) und seine Räte haben sich im Haus von Abdias Wolff (Rainer Bock, 3. v.r.) zur Beratung versammelt. Hans Schramm (Max von Pufendorf, l.) berichtet, dass Hexen im Nachbarort Zeil Frost im Sommer gezaubert und somit die Ernte vernichtet haben sollen. Johanna (Silke Bodenbender, 2.v.l.) hört besorgt zu.
  Syrische Flüchtlingskinder, die zusammen mit ihren Eltern Zuflucht in Istanbul gefunden haben: Durch den Terror islamistischer Gruppen wie IS steht die Internationale Gemeinschaft vor dem größten Flüchtlingsansturm seit dem Zweiten Weltkrieg.
  Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (l.) bei einem Treffen mit seinem griechischen Amtskollegen Yanis Varoufakis in Brüssel
  Die Terrormiliz IS nimmt ihre grausamen Taten auf Video auf. Auf dem Foto sieht man die japanische Geisel Kenji Goto, die ermordet wurde.
  "Free Raif": Protest vor der saudi-arabischen Botschaft in London

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools