HOME
Papst

Blick auf Friedensprozess

«Friedenspapst» Franziskus begeistert in Kolumbien empfangen

Bogotá - Mehr als eine halbe Million Menschen haben Papst Franziskus in Kolumbien einen begeisterten Empfang bereitet. Bereits bei der Landung in der Hauptstadt Bogotá stand das den Besuch dominierende Thema des historischen Friedensprozesses im Mittelpunkt.

Papst besucht Kolumbien

Friedensprozess stärken

Kolumbien fiebert Papst-Besuch entgegen

Steinmeier und Ehefrau Elke Büdenbender

Steinmeier mahnt afghanische Regierung zu mehr Einsatz für Friedensprozess

Macron mit französischen Soldaten in Gao

Macron ruft Deutschland zu mehr Engagement bei Militäreinsatz in Mali auf

Steinmeier und Kolumbiens Präsident Santos (l.)

Steinmeier ruft Ex-Konfliktparteien in Kolumbien zu weiterer Versöhnung auf

Ukraine-Gipfel im Kanzleramt

Ukraine-Gipfel vereinbart Fahrplan zu Umsetzung von Minsker Abkommen

Kolumbiens Präsident Santos

Präsident Santos kündigt neuen Dialog über Friedensprozess in Kolumbien an

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas während seiner Rede vor der UN-Vollversammlung

Palästinenserpräsident

Abbas kündigt Osloer Friedensprozess auf

Im völlig festgefahrenen Nahost-Friedensprozess hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier Israel und Palästinenser zu neuen Verhandlungen aufgefordert

Bundesaußenminister in Israel

Steinmeier drängt in Jerusalem auf Zweistaatenlösung

Benjamin Netanjahu hat eine hauchdünne Mehrheit erreicht

Israel

Netanjahu bildet rechts-religiöse Koalition

Ein Panzer der prorussischen Rebellen fährt während einer Feuerpause durch Donezk

Ukraine-Friedensprozess in Gefahr

Das Grauen von Debalzewo

Die Krise in der Ostukraine scheint sich wieder hochzuschaukeln

Ukraine-Konflikt

Friedensprozess kommt laut Steinmeier nur langsam voran

Premierminister Netanjahu glaubt daran, einen "verantwortungsvollen diplomatischen Prozess" starten zu können

Nach Gaza-Krieg

Netanjahu hält neuen Friedensprozess für möglich

Merkel und Kabinett in Israel

Siedlungsbau stört die Friedensverhandlungen

Noch immer ist in Afghanistan und Pakistan kein Frieden in Sicht. Die Freilassung von Mullah Abdul Ghani Baradar soll ein Schritt in diese Richtung sein.

Pakistan

Früherer Vizechef der Taliban aus Haft entlassen

Das Ziel von US-Außenminister John Kerry ist eine Zwei-Staaten-Lösung

Gespräche mit Israel und Palästina

John Kerry bringt Bewegung in den Friedensprozess

In diesem neuen Verbindungsbüro der Taliban in Doha soll der Frieden in Afghanistan wiederhergestellt werden

Afghanistan

USA planen Verhandlungen mit den Taliban

Mitglieder der Delegationen von Farc und kolumbianischer Regierung bei Verhandlungen in Havanna, Kuba

Friedensprozess in Kolumbien

Verhandlungserfolg zwischen Farc und Regierung

Beobachterstaat

Palästinenser bejubeln UN-Anerkennung

Queen Elizabeth II. in Nordirland

Historische Geste der Versöhnung

Karsai hofft auf Frieden

Iran und Pakistan versprechen Unterstützung

Netanjahu-Rede

Westerwelle hofft auf neue Impulse im Friedensprozess

Nahost-Konflikt

Deutschland will eine Zweistaatenlösung

Merkel trifft Netanjahu

Merkel drängt zu Bewegung im Nahost-Konflikt

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren