Startseite
Zusammenstöße im Westjordanland
Mehrere Polizisten stehen an einem durch eine Explosion beschädigten Auto einer palästinensischen Attentäterin
Trauer um getöteten Palästinenser im Westjordanland
Gedenk-Aktion für Ailan in Rabat
Kinder legen Blumen an der Skulptur nieder
  Israelische Sicherheitskräfte stehen vor den Überresten eines Sprengsatzes, der aus dem Gazasreifen abgefeuert worden sein soll. Der Angriff soll Auslöser für die israelischen Luftangriffe gewesen sein.
  Polizeieinsatz nach dem Anschlag auf eine Synagoge: Ein Zusammenleben ist auf beiden Seiten weniger vorstellbar denn je
  Sicherheitskräfte sichern nach einer Attacke auf einen Soldaten in Tel Aviv den Tatort
  Ein Fatah-Führer telefoniert während er den Schaden an seinem Auto inspiziert
  Die israelische Polizei geht gegen jüdische Fanatiker vor, die auf den Tempelberg wollen.
  "Wenn der Westen in Syrien Demokratie will, muss er auf Kurdistan setzen": Der Sprecher des Deutsch-Kurdischen Kulturvereins Yavuz Fersoglu (l.), der Politiloge Dr. Sebahattin Topcuoglu (M.) und der Jurist Yusuf Akbayir.
  Helfer in Schutzanzügen tragen einen Toten davon. In Liberia wütet das Ebola-Virus besonders schlimm.
  Israels Ministerpräsident Netanjahu Netanjahu sagt, die israelische Armee habe der Hamas im jüngsten Gaza-Krieg einen "schweren Schlag" versetzt
  Premierminister Netanjahu glaubt daran, einen "verantwortungsvollen diplomatischen Prozess" starten zu können
  Schule voll mit Flüchtlingen: Während der Schulanfang naht, wohnen tausende Palästinenser in den Schulen, wo sie Schutz vor den Raketen aus Israel suchten
  Palästinenser feiern am Dienstagabend die unbefristete Waffenruhe ausgelassen auf den Straße von Gaza Stadt
  Palästinenser feiern am Dienstagabend die unbefristete Waffenruhe ausgelassen auf den Straße von Gaza Stadt
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools