Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Kuba ehrt Fidel Castro mit Militärparade

Auch künftig dürfen Bilder mit Kastros Konterfei in Schulen, Betrieben und Kasernen hängen. Foto: Guillermo Nova

Letzter Wunsch des Comandante

Kuba verzichtet per Gesetz auf Castro-Denkmäler

Kuba verzichtet per Gesetz auf Castro-Denkmäler

Kuba verzeichnet leichten Wirtschaftsrückgang

Liset und Marta in Guyana
Interview

Elf Länder, 13.000 Kilometer

Die eine: Tagelöhnerin. Die andere: Prostituierte. Über eine außergewöhnliche Flucht

Jan-Christoph Wiechmann
Auf dem Friedhof ist auch Nationalheld José Marti begraben

Fidel Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

Urne Fidel Castros auf dem Weg nach Santiago de Cuba

Fidel Castro hat seine letzte Reise nach Santiago de Cuba angetreten

Verstorbener Revolutionsführer

Staats- und Regierungschefs aus aller Welt nehmen Abschied von Fidel Castro

Gedenken an Fidel Castro

Hunderttausende bei mehrtägigem Gedenken an Fidel Castro in Havanna

Trauer um Castro in Havanna

Kuba gedenkt Fidel Castro mit Großkundgebung auf Platz der Revolution

Trauer um Castro in Havanna

Kuba trauert um Revolutionsführer Fidel Castro

Castro im Jahr 2002

Revolutionsführer Fidel Castro mit 90 Jahren gestorben

Kubas Außenminister Parrila (M.) mit Verhandlungsführern

Kolumbianische Regierung und Farc-Rebellen vereinbaren neuen Friedensvertrag

Kubas Außenminister Parrila (M.) mit Verhandlungsführern

Kolumbiens Regierung und Farc vereinbaren neuen Friedensvertrag

Kundgebung in Bogotá

Santos kann neues Referendum über veränderten Farc-Friedensvertrag ansetzen

"Friedens"-Graffiti in Cali

Farc-Chef will Waffen trotz gescheitertem Referendum "definitiv" schweigen lassen

Nein-Votum schockiert Befürworter des Friedensvertrags

Kolumbianer lehnen Friedensvertrag mit Farc-Rebellen mit hauchdünner Mehrheit ab

Historischer Handschlag von Santos (l.) und Timochenko

Kolumbianer stimmen in Referendum über Friedensvertrag mit Farc-Rebellen ab

Farc-Chef Timochenko in Havanna

Historischer Waffenstillstand beendet jahrzehntelangen Konflikt in Kolumbien

Das Abkommen für Kolumbien wurde in Kuba ausgehandelt

Kolumbiens Präsident verkündet nach Abkommen mit Farc-Rebellen Waffenstillstand

Handschlag bei den Verhandlungen in Kuba

Kolumbiens Regierung und Farc-Rebellen schließen Frieden

Auf den Straßen von Havanna

Auf den Straßen von Havanna

Improvisation ist alles

Unterzeichnung in Havanna - Kolumbiens Regierung und Farc-Rebellen unterschreiben Abkommen.

Kolumbien und Farc besiegeln historischen Waffenstillstand

Bogotás Sprecherin Durán und Farc-Kommandant Calarca

Historische Waffenruhe zwischen Kolumbien und Farc-Rebellen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools