Startseite
  Kandidatin Kira Potschka wird Moderator Günther Jauch sicher noch lange im Gedächtnis bleiben
Teaser Leonardo DiCaprio Oscar
DiCaprio bei der Oscar-Verleihung
Christie steht hinter Trump
Clinton bei Wahlkampfauftritt in Las Vegas
George W. Bush und Jeb Bush
Carly Fiorina Hewlett-Packard
Sanders Frau
Sanders-Anhänger in New Hampshire
  Hillary Clinton und Donald Trump gelten derzeit als die aussichtsreichsten Bewerber um die Kandidatur für die Präsidentschaft. Vor allem bei Trump, der zunächst eher verlacht wurde, ist das eine überraschende Entwicklung.
Donald Trump (l.) und Ted Cruz bei der Fernsehdebatte
Die Republikaner Jeb Bush, Marco Rubio, Donald Trump und Ted Cruz (v.l.n.r.)
Sanders und Clinton fast gleichauf in Umfragen
US-Wahlkampf: TV-Debatte der Demokraten Hillary Clinton und Bernie Sanders
Die Ex-Außenministerin gewann die erste Vorwahl nur knapp.
Trump auf Eis
Trump bei einer Wahlkampfdebatte mit Cruz Mitte Januar
Rick Santorum vor der ersten US-Vorwahl in Iowa
Ted Cruz in blauer Strickjacke mit Mikrofon in der Hand
Ted Cruz verwies Donald Trump auf den zweiten Platz
Hillary Clinton hat mit hauchdünnem Vorsprung vor Bernie Sanders gewonnen
Bernie Sanders reckt die Hand in die Höhe, nachdem er in Iowa einen Überraschungserfolg gelandet hat
Hillary Clinton in Iowa Stickerboy stiehlt ihr die Show
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools