HOME

Wikipedia-Gründer empört über gesperrten Wikipedia-Zugang in Türkei

Istanbul - In der Türkei ist der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia Aktivisten zufolge blockiert worden. Die Gruppe TurkeyBlocks, die den Zugang zu Webseiten in dem Land beobachtet, bestätigte die Sperre. Zuerst hatten die Nutzer davon berichtet. In dem Tweet hieß es, es handele es sich nicht um eine gerichtliche Anordnung. Wikipedia-Gründer Jimmy Wales reagierte empört. Der Zugang zu Informationen sei ein fundamentales Menschenrecht, schrieb er auf Twitter. Wales sprach den Türken seine Unterstützung zu.

Türkei blockiert Zugang zu Wikipedia

Türkei blockiert Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia

Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrt

Im Bundestag fand sich eine Mehrheit für zwei neue Gesetze zur inneren Sicherheit
+++ Ticker +++

News des Tages

Bundestag billigt Speicherung von Fluggastdaten

Endergebnis: 51,41 Prozent für Verfassungsreform in der Türkei

Sonderparteitag der AKP nach Verfassungsreferendum in der Türkei

Banu Güven, 47, vor dem Justizpalast in Istanbul.

Türkei

Banu Güven - eine mutige Journalistin

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung bei Polizei

Türkischer Jet

Pentagon empört

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Erneut Demonstrationen gegen Referendumsergebnis in Istanbul

Türkei: Untersuchungshaft nach Referendumsprotesten

US-Militär: Hochrangiges IS-Mitglied bei Bodenoperation getötet

Bulgarien nimmt fünf Deutsche als mutmaßliche Terrorunterstützer fest

Erdogan: «Die Entscheidung der Wahlbehörde ist endgültig»

Referendum

Nach Manipulationsvorwürfen

Erdogan: «Die Entscheidung der Wahlbehörde ist endgültig»

Justizminister: Oppositionsbemühungen gegen Referendum aussichtslos

Proteste gegen Erdogan in Istanbul

Türkische Regierung geht verstärkt gegen Kritiker vor

Erdogan: Zustimmung beim Referendum macht Deutschland «wahnsinnig»

Wieder Proteste gegen Verfassungsreferendum in der Türkei

Erneut Proteste gegen Verfassungsreferendum in der Türkei

Bürger reichen Beschwerde bei der Wahlkommission ein

Türkische Opposition scheitert mit Beschwerde zu Referendum

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools